Mülheim

Mülheim: Mann öffnet seine Garage – und kann nicht fassen, was er da sieht

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Beschreibung anzeigen

Mülheim. Gewaltiger Schock für einen Auto-Liebhaber aus Mülheim.

Als der Mann am Silvestertag einen Blick in seine Garage in Mülheim warf, traute er seinen Augen kaum.

Mülheim: Mann schaut in Garage und fällt vom Glauben ab

Denn eigentlich wartet in der Doppelgarage in einem Hinterhof der Kölner Straße ein wahrer Autofahrer-Traum auf seine Spritztour: Ein Mercedes-Benz 230 SL. In Sammlerkreisen sei das Modell unter dem Spitznamen „Pagode“ bekannt, teilte die Polizei mit.

Doch von dem Oldtimer fehlte jede Spur! Umgehend rief der Besitzer die Beamten um Hilfe.

-----------------------

Einige Fakten über die Stadt Mülheim an der Ruhr:

  • wurde 1093 erstmals urkundlich erwähnt, 1808 wurden die Stadtrechte verliehen
  • liegt zwischen Duisburg, Essen und Düsseldorf
  • hat 170.632 Einwohner (Stand: Dezember 2019), besteht aus neun Stadtteilen in drei Stadtbezirken
  • Oberbürgermeister ist Marc Buchholz (CDU)

-----------------------

Unbekannte hatten den Sicherheitsmechanismus der Garage in Mülheim-Selbeck geknackt und verschwanden mit dem 57 Jahre alten Auto-Klassiker.

Daran erkennst du das gestohlene Liebhaber-Stück aus Mülheim

Die Diebe müssen zwischen dem 8. Dezember um 11 Uhr bis zum Silvestertag um 13 Uhr zugeschlagen haben, sagte der Besitzer gegenüber der Polizei aus.

Die Beamten schätzen, dass die Kriminellen mit dem 1965 gebauten Faltdach-Cabriolet über die nahegelegenen Autobahnen A52 oder A3 geflüchtet sind.

Der Oldtimer ist hellbraun lackiert. Ganz besonders selten sei die helle Lederinnenausstattung. Das Kennzeichen lautet: MH-BB-113H.

------------------------

Weitere Meldungen aus Mülheim:

Hund Paul sitzt seit fünf Jahren im Tierheim Mülheim fest – sein neues Herrchen muss eine Sache auf jeden Fall wissen

Mülheim: Anwohner haben die Schnauze voll – jetzt geht es IHNEN an den Kragen

Mülheimer sehen riesige Rauchwolke – Feuerwehr muss mit Großaufgebot anrücken

------------------------

Du kannst Hinweise zu dem oder den Tätern geben oder hast den Oldtimer möglicherweise gesehen? Dann melde dich bitte bei der Polizei Essen unter der Nummer: 0201/829-0. (ak)