Veröffentlicht inMülheim

Mülheim: Ekelhafter Geruch – Anwohner rümpfen die Nase: „Das ganze Ruhrtal stinkt“

Nordrhein-Westfalen: Wetten, diese 5 Fakten hast du über unser Bundesland noch nicht gewusst?

Wir haben fünf Fakten über das bevölkerungsreichste Bundesland gesammelt, die du garantiert noch nicht gewusst hast.

Seit Tagen halten sich Anwohner in Mülheim die Nase zu.

Viele können den beißenden Geruch in manchen Stadtteilen von Mülheim nicht mehr ertragen. DER WESTEN kennt den Grund für den ekelhaften Geruch.

Mülheim: Anwohner beklagen Gestank in der Stadt

„Was ist das für ein Gestank in der Luft in mehreren Stadtteilen Mülheims? Kaum auszuhalten“, fragt sich eine verzweifelte Frau in einer lokalen Facebook-Gruppe. „Du meinst den Geruch nach Kotze? Das war am Samstag auch schon in der Stadt da und gestern Morgen in Heißen auch“, bestätigt ein anderer Anwohner.

Viele weitere Mitglieder der Gruppe wollen den Gestank ebenfalls wahrgenommen haben. „Es ist ekelhaft. Ich kann die Fenster nicht öffnen. Das ganze Ruhrtal stinkt. Gülle oder Schweinemast!“, wettert eine Frau.

Mülheim: DAS steckt hinter der „Stinkbombe“

Viele stellen die Vermutung auf, dass der Gestank von den gedüngten Feldern der Bauern komme. Zwei weitere Personen sind dem wahren Grund schon deutlich näher, sie denken, der Gestank kommt durch die Trockenheit in der Kanalisation.

———————

Noch mehr News aus Mülheim:

Mülheim: Mann sticht mit Messer auf Seniorin ein – dann wird ER zum Helden

Mülheim: Seniorin (81) auf offener Straße niedergestochen – warum kam es zur schrecklichen Tat?

Kaufland in Mülheim: Frau wird beim Blick auf die Preise wütend – „Müssen nur Reiche wohnen“

———————

DER WESTEN hat bei der Stadt Mülheim nachgefragt: „Die Geruchsbelästigung aus den Kanälen ist der anhaltenden Trockenheit geschuldet. Weil kein Oberflächenwasser – Regen – in die Kanäle fließt, kommt es zu keiner Verdünnung der Abwässer und damit zu der Geruchsbelästigung“, erklärt der Pressesprecher der Stadt, Volker Wiebels.

Bedeutet: solange es weiter heiß bleibt und kein Regen fällt, verzieht sich der ekelhafte Geruch auch nicht. Doch die Gebete könnten erhört werden, denn laut Wetterprognosen soll es schon bald mächtig gewittern. (cg)