Mülheim: Frau hört nachts unheimliche Geräusche – und verständigt gerade noch rechtzeitig die Polizei

Die Paten von Rhein und Ruhr: Die Mafia in NRW - die Helfer der Ndrangheta

Die Paten von Rhein und Ruhr: Die Mafia in NRW - die Helfer der Ndrangheta

Die Ndrangheta operierte in NRW mit mutmaßlichen Helfern. Die Ermittler hatten letztlich sogar einen heiklen Verdacht. Wurde sogar die Polizei infiltriert?

Beschreibung anzeigen

Da war eine Frau aus Mülheim aber aufmerksam. Sie hörte nachts unheimliche Geräusche auf dem Balkon und reagierte blitzschnell.

Die Frau rief die Polizei und verhinderte so wohlmöglich Schlimmeres.

Mülheim: Frau hört nachts unheimliche Geräusche – und verständigt gerade noch rechtzeitig die Polizei

Eine Frau alarmierte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch den Notruf der Polizei. Sie hatte kurz nach Mitternacht merkwürdige Geräusche auf einem Balkon gehört, der an der Düsseldorfer Straße in Mülheim liegt.

Am Telefon schilderte sie den Polizisten wie ein Unbekannter augenscheinlich mit Werkzeugen versuchte, eine Terrassentür aufzuhebeln. Mit mehreren Streifenwagen fuhr die Polizei zum Einsatzort.

--------------------------------------------------------

Das ist die Stadt Mülheim an der Ruhr:

  • wurde 1093 erstmals urkundlich erwähnt, 1808 wurden die Stadtrechte verliehen
  • liegt zwischen Duisburg, Essen und Düsseldorf
  • hat 170.632 Einwohner (Stand: Dezember 2019), besteht aus neun Stadtteilen in drei Stadtbezirken
  • Oberbürgermeister ist Marc Buchholz (CDU)

--------------------------------------------------------

Als der Einbrecher die Beamten wahrnahm, versuchte er noch, über angrenzende Garagendächer zu flüchten, doch ohne Erfolg. Er wurde eingeholt und festgenommen. An der Terrassentür stellten die Beamten mutmaßliches Einbruchswerkzeug sicher, mit dem die Tür bereits beschädigt worden war.

------------------------------------------------------

Weitere Nachrichten aus Mülheim:

Tierheim Mülheim: Besonderer Besuch! Deswegen ist „Rudolf“ so besonders

Mülheim: Bürger regen sich über wilde Müllkippen auf – jetzt handelt die Stadt

Mülheim: Luftschiff Theo ist weg – Fans haben jetzt DIESE Befürchtung

------------------------------------------------------

Der 47-jährige Serbe, der sich zunächst mit gefälschten Ausweispapieren auswies, hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Laut Polizei soll er im Laufe des Mittwochs durch die zuständige Ausländerbehörde Duisburg einem Richter vorgeführt und abgeschoben werden soll.