Veröffentlicht inMülheim

Mülheim: Mann braucht Meldebescheinigung – und kann nicht fassen, was er über sich ergehen lassen muss

Mülheim: Mann braucht Meldebescheinigung – und kann nicht fassen, was er über sich ergehen lassen muss

© IMAGO / Westend61

Rathaus-Bosse im Ruhrgebiet: Sie sind die Oberbürgermeister im Pott

Wer hat in den Ruhrgebiets-Städten das Sagen? Wir stellen die Oberbürgermeister im Pott vor.

Mülheim. 

Große Aufregung bei einem Mann aus Mülheim!

Ein Mann aus Mülheim wollte sich eigentlich nur schnell eine Meldebescheinigung besorgen – doch daraus wurde nichts. In einer Facebook-Gruppe hat er seinem Ärger über die Stadt jetzt ordentlich Luft gemacht.

Mülheim: Mann regt sich über die Zustände bei der Stadt auf

„Wir schreiben das Jahr 2022 nach Christus, den 22. August, um genau zu sein. Überall in NRW haben Ämter Paypal und Online-Formulare eingerichtet, das segensreiche Zeitalter der Digitalisierung ist eingetreten“, beginnt der Mülheimer seinen Social-Media-Post.

„Bequem kann man von zu Hause online Meldebescheinigungen, Geburtsurkunden oder Sonstiges beantragen, auf gut eingerichteten Webseiten kann man das alles via Online-Formular machen. Überall in NRW? Nein, nicht überall. Da gibt es ein kleines Dorf, zwischen Duisburg, Oberhausen und Essen gelegen, mitten im schönen Ruhrtal – da sind die Errungenschaften moderner Technologien noch nicht angekommen“, schreibt der Mann weiterhin.

Mülheim: Einwohner teilt Erfahrung mit Facebook-Usern

Laut eigenen Angaben musste der Mann in Mülheim einiges tun, um eine Meldebescheinigung zu beantragen. Zunächst Geld überweisen, den Beleg ausdrucken und kopieren. Anschließend den Beleg eintüten oder per Mail senden. Zu guter Letzt musste der Mann den Ausweis beidseitig kopieren, alles eintüten und per Mail oder Post abschicken.

+++Mülheim: Riesiges Bauprojekt bringt Anwohner auf die Barrikaden – „Absolute Frechheit“+++

„Termine gibt es für diese Urkunden übrigens nicht, denn man kann das ganze ja bequem per Mail machen. Gröl“, teilt er seine Erfahrung mit einem sarkastischen Unterton.

————————————

Weitere Nachrichten aus Mülheim an der Ruhr:

——————————–

Mülheim: Bürger sind unterschiedlicher Ansicht

Die anderen Facebook-Nutzer sind eher geteilter Meinung über das Prozedere bei der Stadt Mülheim bezüglich Bescheinigungen und Co. „Ich habe mein Führungszeugnis online bestellt und fand das sehr unproblematisch“, schreibt beispielsweise eine Person in den Kommentaren. Ein anderer pflichtet dem Mann bei und kommentiert: „Leider so wahr“. (cf)