Mülheim

Mülheim: Schon wieder brennt ein Haus lichterloh – Feuerwehr im Großeinsatz

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Mülheim. Nicht schon wieder! Ein Einfamilienhaus in Mülheim hat lichterloh in Flammen gestanden.

Erst am Mittwoch hatte ein Wohnhaus in der Ruhrgebietsstadt komplett gebrannta, Donnerstag hieß es für die Feuerwehrleute in Mülheim schon wieder: Großeinsatz. Um kurz nach 9 Uhr wurden die Einsatzkräfte zur Straße Nachbarsweg alarmiert.

Feuer-Drama in Mülheim: Einfamilienhaus brennt lichterloh – Großeinsatz für die Feuerwehrleute

Anfangs hieß es, dass nur der Dachstuhl in Flammen stehe. Doch vor Ort mussten die Einsatzkräfte entdecken, dass sich das Feuer auf das komplette Haus ausgebreitet hatte.

-----------------------------------------

Mehr Nachrichten aus Mülheim:

-----------------------------------------

Zwei Nachbarn gaben an, dass eine Person in dem Haus wohne. Sie wüssten aber nicht, ob er Zuhause war. Deshalb leiteten die Einsatzkräfte die Suchmaßnahme ein. Doch am Ende konnten sie Entwarnung geben, wie ein Feuerwehr-Sprecher gegenüber DER WESTEN mitteilte. Der Bewohner ist aufgetaucht und wohlauf. Es gibt zum Glück keine Verletzten.

Nichtsdestotrotz kam es in der Folge zu einer starken Rauchentwicklung. Das Grundstück liegt in einem Wald in Mülheim- zwischen der A3 und dem Entenfang. Die Feuerwehr war wegen des Stichworts „Vollalarm“ mit mehreren Löschzügen im Einsatz. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Broich und Heißen waren zur Unterstützung dabei.

Wegen der schwierigen Wasserversorgung musste die Feuerwehr einen Pendelverkehr einrichten, um auch genügend Löschwasser zur Einsatzstelle zu bekommen.

----------------------------------------

Einige Fakten über die Stadt Mülheim an der Ruhr:

  • wurde 1093 erstmals urkundlich erwähnt, 1808 wurden die Stadtrechte verliehen
  • liegt zwischen Duisburg, Essen und Düsseldorf
  • hat 170.632 Einwohner (Stand: Dezember 2019), besteht aus neun Stadtteilen in drei Stadtbezirken
  • Oberbürgermeister ist Marc Buchholz (CDU)

-----------------------------------------

In der Nähe des Gebäudes befanden sich auch mehrere Gastanks. Hier konnte die Feuerwehr glücklicherweise ein Übergreifen der Flammen verhindern.

Einen Tag zuvor wurden zwei Menschen bei einem Brand in Mülheim schwerverletzt. Hier mehr dazu lesen >>> (js)