dm im Rhein-Ruhr-Zentrum schließt Filiale für Umbau – Drogerie lockt Kunden mit DIESEM Angebot

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

Beschreibung anzeigen

Vom dm im Rhein-Ruhr-Zentrum (RRZ) in Mülheim gibt es sowohl eine schlechte als auch eine gute Nachricht.

Im Zuge des Umbaus des Rhein-Ruhr-Zentrums wird auch die dm-Filiale umgebaut. Die schlechte Nachricht: Die Kunden müssen deswegen für eine Weile auf den Drogeriemarkt verzichten. Die gute Nachricht: Das zahlt sich aus.

dm im Rhein-Ruhr-Zentrum (RRZ) in Mülheim: Das bedeutet der Umzug für die Kunden

Denn ein Umzug ist bekanntermaßen dann am leichtesten über die Bühne zu bringen, wenn nur möglichst wenige Teile von A nach B transportiert werden müssen. Daher will der Drogeriemarkt vorab für möglichst leere Regale sorgen.

Und zwar mit einer Rabattaktion: Zum Ausverkauf gewährt dm den Kunden einen Rabatt von 20 Prozent auf alles! Die Aktion läuft von Montag, dem 21. Juni bis Mittwoch, den 23. Juni um 16 Uhr. Um diese Uhrzeit muss der letzte Kunde die angestammte Filiale verlassen.

+++ Centro Oberhausen, Limbecker Platz und Co.: Experte sagen etwas Dramatisches voraus – „Einige werden in die Knie gehen“ +++

----------------------

Das ist das Rhein-Ruhr-Zentrum (RRZ) in Mülheim:

  • 1973 eröffnete das Rhein-Ruhr-Zentrum erstmals seine Pforten und gehört damit zu den ersten überdachten Einkaufszentren in Deutschland
  • 57 Geschäfte öffneten dort in dem Jahr, nach einem Umbau 1978 kamen 31 weitere hinzu
  • Bis 1993 erfolgte eine weitere Vergrößerung: Glaskuppeln sorgten für mehr Shopping-Mall-Flair, auch die Außenfassade wurde neugestaltet
  • An Entertainment gewann das RRZ seit 1998: In dem Jahr begannen die Bauarbeiten zu weiteren Vergrößerung im südlichen Bereich
  • Derzeit bietet das Zentrum über 200 Fachgeschäften Platz, außerdem gibt es zahlreiche Lokale und Entertainment-Angebote

----------------------

+++ dm: Wichtige Botschaft! Kette bittet Kunden um Folgendes +++

Dm gibt dann den gewohnten Standort im Untergeschoss des RRZ auf. Am 24. Juni bleibt das Geschäft im RRZ dann für die weiteren Arbeiten komplett geschlossen.

Die Kunden müssen sich anschließend an eine neue Umgebung gewöhnen, denn der Drogeriemarkt zieht in die ehemalige Filiale von Roland Schuh direkt neben Hussel im Erdgeschoss ein.

----------------------

Mehr Themen:

Mülheim: DAS ist wieder im Rhein-Ruhr-Zentrum möglich!

dm: Kunden verwundert über DIESE Preissenkung – „Ziemlich absurd“

dm verkauft Corona-Tests zum Spottpreis – Kunde fühlt sich veräppelt: „Absoluter Witz“

----------------------

Viel Zeit haben sie dazu nicht. Denn zum Glück bleibt der Laden nicht lange zu, denn schon am 25. Juni will der Drogeriemarkt seine Türen am neuen Standort eine Etage weiter oben aufschließen. Dann kann die Drogeriemarktrunde wieder wie gewohnt stattfinden. (vh)