Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Stadt bietet mietfreie Wohnung an – doch du musst eine Bedingung erfüllen

Nordrhein-Westfalen: Wetten, diese 5 Fakten hast du über unser Bundesland noch nicht gewusst?

Nordrhein-Westfalen: Wetten, diese 5 Fakten hast du über unser Bundesland noch nicht gewusst?

Wir haben fünf Fakten über das bevölkerungsreichste Bundesland gesammelt, die du garantiert noch nicht gewusst hast.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. In Gelsenkirchen hast du dieses Jahr die Chance auf eine kostenlose Wohnung für drei Monate. Allerdings nur, wenn du eine bestimmte Erwartung und gleichzeitig einige Bedingungen erfüllst.

Denn die Wohnung wird dir in Gelsenkirchen nicht einfach so zur Verfügung gestellt. Du bekommst auch eine seltene Chance geboten.

Mietfrei wohnen in Gelsenkirchen? Mit Stipendium kein Problem

Die Stadt Gelsenkirchen hat es sich nach eigenen Angaben zur Aufgabe gemacht, „die kulturelle Infrastruktur mit neuen Impulsen nachhaltig zu stärken und den überregionalen Austausch zu fördern.“

In Kooperation mit der Stadterneuerungsgesellschaft (SEG) und der Gelsenwasser-Stiftung vergibt die Stadt Gelsenkirchen daher seit 2021 jährlich ein Residenzstipendium, das sich an Autorinnen und Autoren unter 40 Jahre richtet.

Für drei Monate kannst du dann in Gelsenkirchen wohnen, leben und sollst es quasi erforschen, so der Gedanke.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Gelsenkirchen: Mann geschockt über Zustände vor der Veltins-Arena – „Benehmen wie 'ne offene Hose“

Gelsenkirchen: Schock-Anruf bringt Frau um Erspartes – so heftig gingen die Betrüger vor

Gelsenkirchen: Mädchen (13) in Gleisbett gestoßen – Gruppe geht auf Jugendliche los

Gelsenkirchen: Miet-Wahnsinn! Darum wird das Wohnen hier immer teurer – HIER ist es besonders teuer

-------------------------------------

Unter dem Blickpunkt „Stadträume – Wandel und Möglichkeiten“ soll die Stadt erlebt, Möglichkeiten und Aussichten notiert werden. Austausch soll dabei eines der wichtigsten Elemente des Stipendienaufenthaltes sein: Die Stipendiatin beziehungsweise der Stipendiat soll sich während der Residenzzeit mit der Stadtgesellschaft und der kulturellen Szene ständig austauschen.

Stipendium in Gelsenkirchen für Menschen unter 40 Jahren

Du hast Lust darauf? Dann bewirb dich für das Stipendium. Du musst ein paar Voraussetzungen erfüllen.

  • dein Wohnsitz muss in Deutschland sein
  • du sprichst deutsch
  • du bist nicht älter als 40 Jahre
  • du kannst eine eigenständige Publikation vorweisen, die nicht im Eigenverlag erschienen ist, oder fünf unselbstständige Publikationen in Zeitschriften oder Anthologien

Was du dafür bekommst? 1500 Euro im Monat, einen Reisekostenzuschuss von maximal 300 Euro, eine voll möblierte Wohnung im Kreativquartier in Ückendorf und ein Nahverkehrsticket für Gelsenkirchen.

Bis zum 1. März kannst du dich >>> hier bewerben.

Alle weiteren Infos zum Bewerbungsschreiben und was dich sonst noch erwartet, das erfährst du >>> hier. (fb)