Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Zwei neue Fast-Food-Läden haben aufgemacht – den einen erkennst du direkt auf der Straße

Es gibt zwei neue Fast-Food-Läden in Gelsenkirchen. (Symbolbild)
Es gibt zwei neue Fast-Food-Läden in Gelsenkirchen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Panthermedia

Gelsenkirchen. Die Auswahl an Fast-Food-Läden in Gelsenkirchen wächst...

Es haben zwei neue Fast-Food-Läden in Gelsenkirchen aufgemacht, die mit einem umfangreichen Angebot an den Start gehen. Den einen erkennst du direkt auf der Straße!

Gelsenkirchen: Zwei neue Fast-Food-Läden eröffnet

Innerhalb einer Woche hat in Gelsenkirchen Amsterdam Streetfood sowie Burgerme aufgemacht. Ersterer eröffnete laut „City Initiative Gelsenkirchen e.V.“ bereits am vergangenen Donnerstag im Bahnhofcenter. Wie der Name schon vermuten lässt, bietet Amsterdam Streetfood holländische Spezialitäten, etwa Frikandel, Burger und Pommes, an.

Am Dienstag hat außerdem die Fast-Food-Kette Burgerme eine Filiale auf der Von-der-Recke-Straße eröffnet. Der Burgerladen dürfte dem einen oder anderen bereits bekannt sein, denn das Franchise-Unternehmen hat Geschäfte in diversen deutschen Städten.

------------------

Mehr News:

Gelsenkirchen: Fall berührt Polizisten so sehr, dass sie dem Täter schreiben – „Wie kann man so etwas tun?“

Gelsenkirchen: Unglaublich! Gruppe prügelt DAMIT auf Jugendlichen ein

Gelsenkirchen: Polizei hält E-Scooter-Fahrer an – seine Fahrt hat weitreichende Konsequenzen

NRW: Bade-Tragödien sorgen für Bestürzung – Mädchen (13) und Mann (20) tot

------------------

Burgerme eine Lieferung innerhalb von 30 Minuten. Die Bestellung wird dabei per Fahrrad zugestellt. Auch hier finden sich im Angebot unter anderem Burger, Pommes und Chicken Nuggets.

------------------

Das ist Gelsenkirchen:

  • ist mit 259.645 Einwohnern eine von 20 Großstädten in NRW
  • wurde um 1900 gegründet als Zusammenschluss mehrerer Gebiete
  • besteht aus fünf Stadtbezirken mit 18 Stadtteilen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: ZOOM Erlebniswelt, Rhein-Herne-Kanal, Nordsternpark
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

------------------

Gelsenkirchen: Besuch der Außengastronomie mit negativem Corona-Test

Die aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz in Gelsenkirchen liegt bei 53,1. Damit bestehen die Corona-Regeln nach Inzidenzstufe 3. Die Außengastronomie darf also öffnen - ein Besuch ist allerdings nur mit einem negativen Schnell- oder Selbsttest erlaubt. Außerdem muss Gästen ein Steh- oder Sitzplatz zugewiesen werden.

Amsterdam Streetfood und Burgerme setzen neben dem Lieferdienst ohnehin aber auf den Verkauf außer Haus. (nk)