Essen

Hund in Essen: Mann reißt Obdachlosen aus dem Schlaf – und klaut ihm seinen Vierbeiner! Polizei bittet um Hilfe

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Du willst einen braven Hund? Dann solltest du diese Erziehungsfehler nicht machen.

Beschreibung anzeigen

Essen. Ein Hund ist für viele Obdachlose ein treuer Begleiter auf der Straße. Umso dramatischer, was sich am Freitag in Essen zugetragen hat.

Wie die Polizei Essen am Montag mitteilte, hat ein Mann am frühen Morgen einem schlafenden Obdachlosen (29) in Rüttenscheid seinen Hund geklaut! Als der 29-Jährige ihn festhalten wollte, wurde alles noch schlimmer.

Hund in Essen von Obdachlosem geklaut – hier geschah es

Der Obdachlose schlief eigenen Angaben zufolge nichtsahnend nahe der Haltestelle Messe Süd/West/Gruga – neben dem Fußweg in der Nähe des Park & Ride Parkplatzes.

Gegen 4.45 Uhr wachte er plötzlich auf. Über ihm sah er im Dunkeln einen Mann, der sich an der Leine seines Border Collies „Gioia“ zu schaffen machte. Der Unbekannte schnappte sich den Hund und klemmte ihn sich unter den Arm.

Mit Hund auf dem Arm: Unbekannter prügelt auf Obdachlosen in Essen ein

Der 29-Jährige wollte unter allen Umständen verhindern, dass sich der Hunde-Dieb mit seinem geliebten Vierbeiner davonmacht.

----------------------------------

Die beliebtesten Hunde-Rassen in Deutschland:

  • Platz 1: Labrador Retriever
  • Platz 2: Golden Retriever
  • Platz 3: Deutscher Schäferhund
  • Platz 4: Jack Russel Terrier
  • Platz 5: Yorkshire Terrier

----------------------------------

Doch er hatte keine Chance. Der aggressive Mann kratzte und prügelte auf den wehrlosen Obdachlosen ein und rannte mit dem Hund unterm Arm in Richtung Bushaltestelle davon.

Polizei Essen bittet um Hilfe bei Suche nach Hunde-Dieb

Der leicht verletzte Obdachlose versuchte noch dem Hunde-Dieb zu folgen, verlor ihn allerdings aus den Augen. Deutlich beschreiben konnte der 29-Jährige seinen Peiniger nicht. Es habe sich um einen jungen Mann gehandelt.

-----------

Weitere Hunde-Meldungen aus Essen und der Region:

Hund leidet im Tierheim Essen: Pfleger haben besonderes Anliegen – „Verstehe die Welt nicht mehr“

Hund in Essen: Frau geht mit Vierbeiner Gassi – als er DAS sieht, kann sie ihn noch vor einer Katastrophe retten

Hund in Bochum: Tierheim erzählt traurige Geschichte – „Manche Schicksale gehen unter die Haut“

-----------

Du hast zur Tatzeit am Freitagmorgen etwas Verdächtiges im Bereich der Messe gesehen? Dir ist ein Mann mit einem schwarz-weißen Hund entgegengekommen? Dann melde dich bitte bei der Polizei Essen unter der Nummer: 0201/829-0. (ak)