Veröffentlicht inEssen

Grugapark Essen öffnet beliebte Attraktion – HIER gilt weiter Maskenpflicht

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Essen. 

Der Frühling lässt zwar wettertechnisch noch etwas auf sich warten, aber die Vorfreude auf wärmere Temperaturen steigt. Und wenn die Sonne rauskommt, darf bei vielen ein Abstecher in den Grugapark Essen nicht fehlen.

Etwas kalt und regnerisch ist es aktuell im Ruhrgebiet. Doch das hält den Grugapark Essen nicht davon ab, weitere beliebte Attraktionen zu öffnen. Auch, wenn die meisten Corona-Maßnahmen bisher gefallen sind – HIER gilt weiter die Maskenpflicht.

Grugapark Essen öffnet beliebte Attraktion

Auf seinem offiziellen Facebook-Account verkündet der Grugapark Essen: Die Freifluganlage, der Kleintiergarten und der Historische Bauernhof sowie das Damwildgehege sind ab sofort wieder geöffnet!

——————-

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

——————-

„Die Freifluganlage, in der ihr unter anderem unsere Flamingos, Kronenkraniche und Nimmersattstörche finden könnt, öffnet täglich von 11 bis 19 Uhr. Den Kleintiergarten und den Historischen Bauernhof könnt ihr täglich von 11 bis 18 Uhr besuchen“, schreibt der Grugapark Essen auf seinem Social Media-Account.

Grugapark Essen: HIER gilt weiterhin die Maskenpflicht

Doch, Achtung: Im Bauernhofsgebäude gilt weiter die Maskenpflicht! Außerdem hat das Damwildgehege täglich, außer montags, von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Ostermontag öffnet es außer Reihe zur gleichen Zeit.

——————-

Weitere Nachrichten aus Essen:

Essen: Krankenhaus macht plötzlich seinen Kreißsaal zu – der Grund ist alarmierend

Essen: Polizei durchsucht Mann wegen Drogen – in seinem Rucksack entdecken sie etwas ganz anderes

Essen: Nackter Mann sorgt für Wirbel – dann schnappt ein Polizei-Hund zu

———————-

Na, wenn da mal keine Vorfreude aufkommt. Jetzt fehlt nur noch das passende Wetter.

In Essen kam es am Baldeneysee zu einem schlimmen Vorfall! Eine Person ist im Wasser untergegangen. Mehr dazu hier. (cf)