Veröffentlicht inEssen

Galeria Karstadt Kaufhof: Jetzt ist es offiziell! Drastische Änderung kommt

Galeria Kaufhof.jpg
Galeria Karstadt Kaufhof: Jetzt ist es offiziell! Das Unternehmen hat krasse Veränderungen angekündigt. Foto: picture alliance/dpa | Oliver Berg

Der Chef von Galeria Karstadt Kaufhof hatte es bereits angekündigt (DER WESTEN berichtete) und nun steht es endgültig fest!

Das Konzern plane jetzt einen absoluten Neustart. Den Namen Galeria Karstadt Kaufhof wird es nicht mehr geben und auch das Logo wird geändert.

Galeria Karstadt Kaufhof: Unternehmen gibt drastische Änderung bekannt

In einem Brief an die Mitarbeiter gab Konzernchef Miguel Müllenbach bekannt: Die Traditionsnamen Karstadt und Kaufhof werden bald gestrichen. Künftig heißt das Unternehmen nur noch Galeria. Ab Oktober dann auch noch mit einem neuen Logo.

+++ Aldi: Alkohol in Brot, Brötchen und Co.? DAS ist die Erklärung! +++

„Mit unserem neuen Logo wollen wir zeigen, dass wir jetzt ein Unternehmen sind. Keine Frage: Wir sind und bleiben stolz auf unsere Herkunft. Aber wir sind auch stolz darauf, was wir seit Januar 2020 zusammen geschafft haben“, heißt es in dem Brief an die 18.000 Angestellten.

—————————————

Das ist Galeria Karstadt Kaufhof:

  • Galeria Kaufhof und Karstadt waren im Jahr 2019 fusioniert
  • Es entstand ein neues Logo und der Name Galeria Karstadt Kaufhof
  • Fusion kostete bereits viele Arbeitsplätze
  • die Corona-Pandemie kostet den Konzern nach eigenen Angaben rund 1,4 Milliarden Euro

————————————————-

Circa 600 Millionen Euro will der Konzern in den kommenden Jahren für den Umbau ausgeben. Die 131 Warenhäuser sollen modernisiert werden, aber auch am Online-Shop, an der IT und der Logistik soll gearbeitet werden.

Galeria Karstadt Kaufhof: Neuer Name und neues Logo

Anschließend werden die Kaufhäuser mit dem neuen Logo ausgestattet, wie Müllenbach in dem Mitarbeiterbrief ankündigt. „Bei der Eröffnung der Showcase Filialen am 27. Oktober wird das Logo erstmals offiziell zum Einsatz kommen. Wir werden danach schrittweise Häuser in ganz Deutschland umbauen und im Zuge dessen auch mit dem neuen Logo ausstatten.“

—————————————

Mehr Themen aus Essen:

Essen: 3G-Regel auch für die Lichtburg – doch über dieses Detail dürfen sich Besucher freuen

Essen: Corona-Leugner besuchen Lokal – Gastwirt rastet aus: „Hier koche ich vor Wut“

Essen: Mann kommt aus Türkei-Urlaub zurück – dann klicken die Handschellen

—————————————

Ob das Folgen haben könnte? Verdi-Handelsexperte Orhan Akman ist von der Änderung jedenfalls nicht so überzeugt. „Beim Thema Marke ist Fingerspitzengefühl notwendig“, erklärt er gegenüber der „WAZ“. „Die Namen Karstadt und Kaufhof sind überaus bekannt und haben einen guten Ruf.“

Das neue Logo besteht aus einem kleinen „g“ und wird von drei Halbkreisen umringt. Darunter steht nur noch „Galeria“. Müllenbach erklärt: „Das Logo vereine Anspruch, Geschmack und Wertigkeit.“ Es solle „auch symbolisieren, dass wir unseren Kundinnen und Kunden die schönen Dinge des Lebens anbeiten. (oa)