Essen

Essen: Wohnungsbrand in Frohnhausen – Ermittler haben schlimmen Verdacht

Wohnungsbrand in Essen! In Fronhausen musste am Sonntagabend ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus gelöscht werden.
Wohnungsbrand in Essen! In Fronhausen musste am Sonntagabend ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus gelöscht werden.
Foto: Justin Brosch

Essen. Schrecklicher Wohnungsbrand in Essen!

Am Sonntagabend gegen 22.21 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zur Curtiusstraße in Essen-Fronhausen aus. Im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses war ein Brand ausgebrochen. Ein schlimmer Verdacht der Zeugen vor Ort wurde später von der Polizei bestätigt.

Essen: Feuer in Fronhausener Wohnung

Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern unter die Balkone des ersten und zweiten Obergeschosses. Glücklicherweise wurde keiner der Bewohner durch die Flammen verletzt, teilte ein Sprecher der Polizei Essen auf Anfrage von DER WESTEN mit.

Ein Feuerwehrtrupp mit Atemschutz hatte die betroffene Wohnung zunächst untersucht, da man davon ausging, dass sich darin noch eine Person aufhalten könnte. Doch die Retter konnten Entwarnung geben. Auch alle anderen Bewohner hatten das Gebäude glücklicherweise bereits selbstständig verlassen können.

Auch die Nachbarn im Gebäude nebenan mussten zur Sicherheit ihre Wohnungen verlassen. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich der Brand auf die darüberliegenden Wohnungen ausbreitete. Die Brandwohnung selbst ist laut Polizei unbewohnbar.

Schlimmer Verdacht: War es Brandstiftung?

Doch die Ermittler bestätigten gegenüber unserer Redaktion einen schlimmen Verdacht, der bereits von einigen Zeugen vor Ort angedeutet wurde: Man gehe davon aus, dass es sich um gezielte Brandstiftung handelt.

------------------------------------------------------------

Weitere Nachrichten aus Essen:

-----------------------------------------------------------

Der Wohnungsinhaber wurde bereits vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. (at)

Essen: Grabschändungen in Altenessen! Polizei fassungslos

Eine ganze Reihe an unfassbaren Taten beschäftigt die Polizei Essen: In Altenessen wurden mehrere Gräber auf einem Friedhof geschändet. HIER mehr erfahren <<<.