Veröffentlicht inEssen

Essen: Kleines Mädchen wird im Bus sexuell belästigt – Polizei sucht jetzt DIESEN Mann

Verbrechen in NRW: So viel Arbeit hat die Polizei wirklich

2021 ist die Kriminalität zum sechsten Mal in Folge gesunken. Hat die Polizei immer weniger zu tun?

Wer kennt diesen Mann? Die Polizei Essen sucht mit Fotos nach einem unbekannten Mann, der ein Kind sexuell belästigt haben soll.

Wegen ihm durchlebte ein Mädchen den Horror: Schon am 29. Mai soll ein Unbekannter ein Mädchen an der Bushaltestelle Kettwig S-Bahnhof in Essen angesprochen haben und schnell übergriffig geworden sein. Doch bei der sexuellen Belästigung an der Haltestelle allein blieb es nicht.

Essen: Busfahrer alarmierte die Polizei

Der Mann und das Mädchen sollen gegen 14 Uhr auf den Bus der Linie 180 in Richtung Essen-Werden gewartet haben. Nachdem der Unbekannte das Kind ansprach, soll er ihr bereits an den Oberschenkel gefasst haben, wie die Polizei Essen nun bekannt gibt.

+++ Essen: Star-Dirigent Soltesz stirbt mitten bei Konzert – Ruhrgebiet geschockt +++

Als der Bus eintraf, folgte der Mann der Minderjährigen und setzte sich neben sie. Er soll sie vermutlich auf Russisch angesprochen und ihr Geld für sexuelle Leistungen angeboten haben, heißt es weiter.

Der Busfahrer bemerkte den Vorfall nach einiger Zeit, weil das Mädchen in Tränen ausgebrochen war. Er alarmierte die Polizei. Doch noch bevor die Beamten eintrafen, stieg der Unbekannte an der Haltestelle „Kellerstraße“ aus und konnte seitdem noch nicht gefasst werden.

Nun bitte die Polizei um Mithilfe.

+++ Essen: Mann schleppt sich blutüberströmt auf Straße ++ Polizei jagt Täter in Kastenwagen +++

Essen: Polizei macht diese Angaben zum Täter

Den Beamten liegen Fotos des Mannes aus dem Bus vor. Der Unbekannte soll 60 bis 70 Jahre alt, kräftig gebaut und etwa 1,70 Meter groß sein. Er hat lichtes, graues Haar. Da er seine Maske unterhalb der Nase trug, ist auf den Bildern auch seine große Nase zu erkennen. Zum Tatzeitpunkt soll er eine Jacke in khakigrün, ein grauweiß gestreiftes Hemd, eine blaue Jeans und schwarze Turnschuhe mit weißen Sohlen getragen haben.

————————-

Weitere News aus Essen:

Essen: Hitze-Hölle für Bauarbeiter – Chef zieht die Notbremse

Essen: Feuer-Alarm am Baldeneysee! Hubschrauber im Einsatz

Essen: Frau macht gefährliche Entdeckung auf Spielplatz – „Habe ich noch nicht erlebt“

————————-

Bislang blieb die Suche nach dem übergriffigen Mann ohne Erfolg. Wer Angaben zu dem Unbekannten machen kann, soll sich bei der Polizei Essen/Mühlheim an der Ruhr unter 0201/8290 melden.