Essen

Essen: Schwerer Unfall an Kreuzung – hochschwangere Frau ins Krankenhaus geflogen

In Essen hat es am frühen Abend einen Unfall gegeben.
In Essen hat es am frühen Abend einen Unfall gegeben.
Foto: Alexander Scherrer

Essen. Einen schweren Unfall hat es in Essen-Bergeborbeck am Donnerstagabend gegeben. Dabei wurde eine hochschwangere Frau schwer verletzt.

Am Donnerstagabend sind an der Kreuzung Sulterkamp/Bottroper Straße in Essen drei Autos aneinandergeraten. Bei dem Unfall wurden drei Menschen verletzt, unter ihnen eine hochschwangere Frau (34).

Essen: Hochschwangere Frau muss nach Unfall ins Krankenhaus

Um sie aus dem Auto zu befreien, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Dach des Wagens entfernen. Ein Rettungshubschrauber stand bereit, um die Frau mit ihrem Ungeborenen auf direktem Wege ins Krankenhaus zu bringen.

Ebenfalls verletzt wurden laut der Polizei ihr Mann (35) und ihre zweijährige Tochter, die sich ebenfalls im Auto befanden. Mit leichten Verletzungen wurden auch sie ins Krankenhaus transportiert.

Essen: Unfallhergang unklar

Wie und warum die Autos an der Kreuzung überhaupt aneinandergeraten sind, steht laut eines Polizeisprechers noch nicht fest. Bilder zeigen einen deutlichen Blechschaden an mindestens zwei der Wagen.

------------------------------

Mehr Themen aus Essen:

Essen: Frau telefoniert mit ihrer „Nichte“ – das war ein großer Fehler

Essen: Wirbel um dieses Plakat am Hauptbahnhof – das steckt dahinter

Essen: Mann gesellt sich in S-Bahn zu Frau – was er dann macht, ist einfach ekelhaft

------------------------------

Die anderen Unfallbeteiligten wurden nicht oder nur leicht verletzt, sodass sie nicht ins Krankenhaus gebracht werden wollten.

Die Bottroper Straße war von der Polizei in Fahrtrichtung Bottrop für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme über eine Stunde lang abgesperrt. (vh)