Essen

Essen: RWE-Ekstase vor Aufstiegs-Krimi – Polizei warnt Fans vor bestimmten Verhalten

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen und Bochum bilden das Herz des Reviers. Doch welche der beiden Ruhpott-Metropolen ist eigentlich die Coolere? Wir haben die Highlights der Städte für dich zusammengetragen. Jetzt musst du entscheiden.

Beschreibung anzeigen

Essen. Ganz Essen ist vor diesem Wochenende elektrisiert. Denn Rot-Weiss Essen hat am Samstag (14. Mai) die Chance, endlich wieder in die 3. Liga aufzusteigen.

Am letzten Spieltag der Regionalliga West empfängt der RWE um 14 Uhr an der Hafenstraße Rot Weiss Ahlen. Die Emotionen sind am Siedepunkt. Denn Preußen Münster geht punktgleich ins Rennen um den Aufstieg in den Profifußball.

Die Polizei muss sich auf viele Szenarien vorbereiten und kündigt eine starke Präsenz an.

Essen: RWE-Aufstiegskracher – „Wundertüte“

„Es wird eine Wundertüte für uns“, sagt Christoph Wickhorst von der Polizei Essen im Gespräch mit DER WESTEN. „Sowohl im Falle des Aufstiegs als auch bei einem möglichen Ligaverbleib gehen wir von einem emotionalen Verhalten aus“, so der Essener Polizeisprecher.

Er kündigte an, dass die Kollegen mit mehr als hundert Einsatzkräften im Stadtgebiet unterwegs sein werden – mit der größten Präsens rund um die Hafenstraße.

+++ Rot-Weiss Essen: Irre Szenen nach Abpfiff! RWE-Fans feiern Aufstieg mit der Mannschaft – „Ohne Worte“ +++

-----------------------------------

Das ist Rot-Weiss Essen:

  • Größter Fußballverein in Essen
  • Gegründet am 1. Februar 1907 als SV Vogelheim
  • Nach mehreren Zusammenschlüssen spielt der Verein seit 1923 als Rot-Weiss Essen
  • Größte Erfolge: Deutscher Meister 1955, DFB-Pokalsieger 1953
  • 2010 musste RWE einen Insolvenzantrag stellen
  • Heute spielen die Essener in der Regionalliga West

-----------------------------------

„Wir halten aber auch aufgrund der zahlreichen Public-Viewings im Stadtgebiet die Augen auf“, so Wickhorst.

Polizei Essen hat vor RWE-Krimi dringende Bitte

Der Polizeisprecher hofft, dass die Emotionen trotz aller Euphorie nicht überkochen und wünscht sich ein friedliches Fußballfest.

Um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten wird die Polizei die Hafenstraße zwischen der Bottroper Straße und der Vogelheimer Straße ab zwei Stunden vor dem Spielbeginn für den Verkehr sperren.

Wegen der brisanten Ausgangslage – der RWE geht mit nur zwei Toren Vorsprung ins Fernduell um den Aufstieg – hat die Polizei eine dringende Bitte: „Egal, wie das Spiel und die Saison zu Ende geht: Verhalten Sie sich friedlich und nehmen Sie Rücksicht auf Andere. Gehen Sie Streitigkeiten aus dem Weg und lassen Sie sich nicht provozieren.“

-----------------------------------

Weitere Meldungen aus Essen:

Essen: Anschlag vereitelt – verstörender Spruch auf Schul-Toilette aufgetaucht

Essen: Mega-Event kehrt zurück – DIESE Stars kannst du bald am Kennedyplatz sehen

Anschlag auf Essener Schule geplant – 16-Jähriger in U-Haft!

-----------------------------------

Die Polizei weist alle Fans vor dem Duell insbesondere auf das Pyrotechnik-Verbot hin. „Wir werden das konsequent verfolgen und haben viele Beamte vor Ort, die einschlägige Fans kennen“, warnt Christoph Wickhorst.

Vor allem im Hinblick auf Familien, die sich beim Spiel an der Hafenstraße einfinden werden. Die Bitte der Polizei Essen: „Sorgen Sie mit dafür, dass es nicht nur für die Erwachsenen sondern vor allem für die Kinder ein einzigartiges, schönes und erinnerungswürdiges Fußballereignis wird“. bittet der Polizeisprecher und beendet das Gespräch, wie er es begonnen hat: „Nur der RWE!“