Essen: Geschmacklose Entgleisung bei RWE-Aufstiegsfeier – Fans fassungslos! „Ganz übel“

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen und Bochum bilden das Herz des Reviers. Doch welche der beiden Ruhpott-Metropolen ist eigentlich die Coolere? Wir haben die Highlights der Städte für dich zusammengetragen. Jetzt musst du entscheiden.

Beschreibung anzeigen

15 Jahre lang hatte Essen auf diesen Tag gewartet – die Rückkehr von Rot-Weiss Essen in den Profifußball wurde mit einer rauschenden Party gefeiert.

Leider kam es bei der RWE-Aufstiegsfeier auch zu einer hässlichen Entgleisung. Die sorgt in Essen nun für Wirbel.

Essen: „Sieg Heil“-Ruf bei RWE-Meisterfeier

Als Rot-Weiss Essen mit einem 2:0 gegen Ahlen den Aufstieg in die 3. Liga perfekt machten, brachen an der Hafenstraße alle Dämme. Fans fluteten den Rasen, lagen sich weinend in den Armen. Wunderschöne Bilder nach dem so langersehnten Aufstieg in den Profifußball. Seit 2007 hatte man in Essen darauf gewartet.

Nun sorgt jedoch ein Video der Feierlichkeiten für mächtig Wirbel. Es dokumentiert die hässliche Entgleisung eines RWE-Fans. Das Anti-Rechts-Bündnis „Essen stellt sich quer“ teilte am Tag nach dem Aufstieg das Video aus der RWE-Fankurve. Deutlich zu hören: ein „Sieg Heil“-Ruf.

+++ Essen: Mann bekommt zum RWE-Aufstieg ganz besonderes Taschengeld von seiner Frau +++

Essen: Fans mit irrer Entgleisung

Während die Fans im Freudentaumel „Sieg“ skandierten, ließ sich ein Anhänger zu der ekelerregenden Geschmacklosigkeit hinreißen. Wieder einmal werden Rufe laut, Rot-Weiss Essen würde sich gegen das bekannte Nazi-Problem in der eigenen Kurve nicht aufbäumen.

---------------------------------

Mehr News zu Rot-Weiss Essen:

---------------------------------

Das Bündnis stellt klar: „So sehr der Aufstieg von Rot-Weiss Essen verdient ist, sich hart erkämpft wurde und so sehr wir dem Verein diesen Triumph nach all den Jahren gönnen, so müssen wir doch festhalten: Kein Fußball den Faschisten!“

Auch viele Essener zeigen sich erschrocken ob des Vorfalls bei der Aufstiegsparty. Hier einige Reaktionen:

  • „Ganz, ganz übel.“
  • „Warum werden Faschos offensichtlich geduldet statt vor die Tür gesetzt?“
  • „Schade, dass die Essener es seit Jahren nicht geschafft haben, einem solchen Treiben Einhalt zu gebieten.“
  • „Warum ich diese „Sieg“-Rufe (häufig auch bei der Nationalmannschaft zu hören) immer wieder verstörend finde.“
  • „Leider wieder ganz normale Szenen aus Essen.“

(dso)