Veröffentlicht inEssen

Essen: Fremder Mann will Kind zu sich nach Hause locken – Schule warnt Eltern

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Essen. 

Es sind die Situationen, vor denen Eltern sich am meisten fürchten.

In Essen soll ein Mann am Montag (14. März) ein Kind auf dem Heimweg von der Schule angesprochen haben. Das bestätigte die Polizei Essen gegenüber DER WESTEN.

Wie die „WAZ“ zuerst berichtet hat, soll der Unbekannte versucht haben, den Grundschüler der Tuttmannschule zu sich nach Hause zu locken.

Essen: Unbekannter lockt Kinder zu sich – Schule warnt

Demnach soll die Schulleitung die Eltern in einem Brief über das Vorgehen des Unbekannten informiert haben: „Dieser wendet sich mit dem Vorwand, Kalender zu verschenken, an die Kinder und bietet ihm schönere Sachen bei ihm zu Hause an“, zitiert die „WAZ“ aus dem Elternbrief.

Unklar ist noch der genaue Wortlaut. Polizeisprecher Christoph Wickhorst spricht von einem kirchlichen Flyer, den der Mann dem Jungen in die Hand habe drücken wollen – mit dem Hinweis, dass er zuhause noch mehr habe.

Kind von Fremden angesprochen – Polizei korrigiert Gerüchte

Gerüchte, nach denen der Mann das Kind angepackt beziehungsweise sogar sexuell belästigt habe, kann die Polizei nicht bestätigen.

Das Grundschulkind sei weggelaufen und habe sofort seiner Mutter Bescheid gegeben, die den Vorfall bei der Polizei anzeigte. „Der Junge hat genau richtig gehandelt“, lobt Christoph Wickhorst.

Fremder spricht Kind an – Polizei gibt wichtige Tipps

Die Polizei habe daraufhin die Schule in Kenntnis gesetzt und darum gebeten, allen Eltern noch einmal eindringlich auf Verhaltenstipps in solchen Fällen hingewiesen.

Kinder sollen in vergleichbaren Fällen:

  • Nicht auf die Angebote Erwachsener eingehen
  • Nichts annehmen
  • Möglichst direkt weggehen
  • Im Zweifel um Hilfe schreien
  • Eltern oder Vertrauenspersonen Bescheid geben

——————————-

Weitere Meldungen aus Essen:

Sparkasse in Essen: Mann nutzt Geldautomat – aber weil er DAS macht, sucht ihn jetzt die Polizei

Essen: Nach verheerendem Großbrand – jetzt meldet die Polizei neue Erkenntnisse

Essen: RTL kündigt Mega-Event in Innenstadt an – DIESE Promis kommen in die City

——————————-

Polizei Essen bittet um Hinweise

Bislang spricht die Polizei Essen von einem Einzelfall. Der Mann sei nicht noch ein weiteres Mal in Erscheinung getreten.

Das Kind habe einen älteren Mann mit Bart beschrieben, der ein dunkles Langarmshirt getragen habe. Du kannst Angaben zu dem Fall machen oder dein Kind hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Dann melde dich bitte bei der Polizei Essen unter der Nummer: 0201/8290. (ak)