Essen

Essen: Mann greift Frau an (26) – sie schwebt in Lebensgefahr!

Polizeieinsatz in Essen! In Freisenbruch wurde eine Frau bei einer Auseinandersetzung lebensgefährlich verletzt.
Polizeieinsatz in Essen! In Freisenbruch wurde eine Frau bei einer Auseinandersetzung lebensgefährlich verletzt.
Foto: ANC-NEWS

Essen. Polizeieinsatz am Dienstagvormittag in Essen!

Am Philosophenweg in Essen-Freisenbruch kam es gegen kurz vor 9 Uhr offenbar zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer 26-jährigen Frau. Als die Situation eskalierte, alarmierten Zeugen sofort die Polizei.

Essen: Frau (26) wird bei Auseinandersetzung lebensgefährlich verletzt

Im Notruf war von Hilferufen die Rede, teilte eine Polizeisprecherin gegenüber DER WESTEN mit. Beim Eintreffen vor Ort war der Tatverdächtige bereits geflohen – die Frau wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen aufgefunden. Sie befindet sich zurzeit in einem Krankenhaus.

Ob die Verletzungen durch eine bestimmte Waffe verursacht wurden, wollte die Polizei nicht weiter angeben.

Tatverdächtiger stellt sich nach Großfahndung ++ Ermittler gehen von Beziehungstat aus

Um den flüchtigen Täter zu fangen, begann die Polizei Essen mit einer Großfahndung – doch diese dauerte nicht lange an.

+++ Essen: Brutale Gruppe greift 20-Jährigen an und verletzt ihn mit Messer – Polizei fahndet +++

Wie eine Sprecherin gegen 10.30 Uhr gegenüber DER WESTEN erklärte, ist der Einsatz mittlerweile wieder eingestellt – weil sich der Tatverdächtige „vor wenigen Minuten“ freiwillig aufs Revier begab, um sich zu stellen. „Er befindet sich aktuell bei uns auf der Wache“, so die Polizeisprecherin.

--------------------------------------------------------------

Mehr Nachrichten aus Essen:

Essen: Polizeieinsatz im Südostviertel ++ Verdacht auf Tötungsdelikt

Essen: Fünfergruppe verfolgt jugendliche Fahrradfahrer – unfassbar, was dann passiert

Essen: Mann will Picnic testen, doch er braucht starke Nerven – „Gefühlt warte ich schon mein halbes Leben“

--------------------------------------------------------------

Zurzeit gehen die Ermittler von einer Beziehungstat aus und werfen dem Verdächtigen eine versuchte Tötung vor. Die Ermittlungen dauern an.

Weiter Informationen folgen... (at)