Essen

Essen: Beliebter Club steht vor schwerer Entscheidung – muss dieser Biergarten dran glauben?

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen und Bochum bilden das Herz des Reviers. Doch welche der beiden Ruhpott-Metropolen ist eigentlich die Coolere? Wir haben die Highlights der Städte für dich zusammengetragen. Jetzt musst du entscheiden.

Beschreibung anzeigen

Essen. Traurige Nachricht aus Essen!

Gerade jetzt, wo der Sommer mit warmen Temperaturen und Sonnenschein auf ein kühles Bier oder eine eiskalte Limo nach draußen lockt, wird ein Biergarten in Essen wohl die Schotten dichtmachen müssen.

Essen: Biergarten in der Innenstadt muss schließen – „Schweren Herzens“

Während der Corona-Zeit ist er zu einem beliebten Zufluchtsort für all jene geworden, die das Kneipenleben und die Diskotheken vermissen. Die Rede ist von dem Biergarten vor dem Klub „Turock“ in der Essener Innenstadt.

„Wir hatten den Biergarten aus Not eröffnet, um die Ausfälle im weggebrochenen Konzert- und Clubgeschäft zu kompensieren“, berichtet Betreiber Peter Siewert gegenüber der „WAZ“. Seit 18 Jahren gibt es die Rock-Metal-Kneipe bereits. Nebenan steht gleich das „Café Nord“, das ebenfalls einen Außengastronomiebereich betreibt.

Der Biergarten am Viehofer Platz erwies sich als Bombenidee während der Schließung des Clubs. Doch damit ist jetzt Schluss. „Club und Diskothek sind unser Kerngeschäft, deshalb mussten wir uns schweren Herzens dazu entscheiden, den Biergarten in diesem Sommer nicht mehr aufzubauen“, bedauert der Besitzer. Grund dafür sei vor allem das fehlende Personal.

+++ Essen: Frau will sich scheiden lassen – was sie dann durchlebt, ist die Hölle +++

Essen: Turock schließt Biergarten – „Corona hat viele abgeschreckt“

Als Clubs, Bars und Diskotheken nicht mehr öffnen durften, hatten sich viele dort Arbeitende anderweitig nach Jobs umsehen müssen. Jetzt, wo das Geschäft wieder Fahrt aufnimmt, kehren sie jedoch nicht alle wieder zurück. „Corona hat viele abgeschreckt“, so Siewert. „Die Leute wollen sichere Jobs, die nicht abhängig sind von Corona-Maßnahmen.“

---------------------------------------

Mehr Meldungen aus Essen:

---------------------------------------

Doch nicht nur, dass die früheren Mitarbeiter nicht zurückkämen, es gebe auch noch ein weiteres Problem, wie der Betreiber schildert. Warum du noch in diesem Sommer auf dein kühles Getränk im Turock Biergarten verzichten musst, erfährst du bei der „WAZ“. (mbo)