Duisburg

Zoo Duisburg: Umbau im Park – DIESE neuen Tiere brauchen jetzt Platz

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Im Zoo Duisburg wird jetzt umgebaut! Und der Grund könnte süßer kaum sein…

Der Zoo Duisburg braucht Platz – und zwar für neue Tiere! Doch was wird die Besucher in Zukunft in dem Park erwarten?

Zoo Duisburg: DAS erwartet dich bald

Es sind Seekühe! Sie ziehen in den Zoo Duisburg. Die Umbaumaßnahmen haben bereits begonnen. Ab dem kommenden Jahr werden sie das Wasserareal der Tropenhalle Rio Negro bewohnen.

Seekühe können bis zu vier Meter lang werden und erreichen ein Gewicht von maximal 800 Kilogramm. Die in Wasser lebenden Säugetiere werden deutschlandweit aktuell nur in einem Zoologischen Garten gehalten. Jetzt werden sich wohl noch im ersten Halbjahr 2022 auch im Zoo Duisburg ihr Plätzchen finden.

----------------------

Das ist der Zoo Duisburg:

  • 1934 gegründet
  • Mehr als 100 Mitarbeiter
  • Insgesamt 6862 Tiere im Zoo Duisburg
  • Bekannt u.a. für sein Delfinarium
  • Jährlich rund eine Million Besucher

--------------------

Zoo Duisburg baut für Seekühe um

Beobachten kannst du die Seekühe dann künftig durch eine 18 Meter lange Panoramascheibe. Das Wasserareal werden sich die Tiere mit verschiedenen südamerikanischen Fischarten teilen.

Zoodirektorin Astrid Stewin freut sich schon auf die Neuzugänge: „Wir wollen Emotionen wecken und für die Tiere wie den Lebensraum Regenwald begeistern“, betont sie. Bis die Seekühe allerdings in die Tropenhalle einziehen dürfen, müssen noch einige Umbaumaßnahmen getroffen werden. Diese laufen bereits seit einigen Wochen.

Zoo Duisburg: Seekuh-Fans müssen sich noch etwas gedulden

„Schon während der Planung und auch jetzt bei der Ausführung stehen wir in engem Austausch mit dem zuständigen Europäischen Erhaltungszuchtprogramm für Seekühe mit Sitz in Nürnberg. So profitieren wir von den Erfahrungen und bekommen wichtige Informationen aus erster Hand“, erklärt Oliver Mojecki, zoologischer Leiter in Duisburg.

Doch Besucher müssen sich noch etwas gedulden: Es wird noch einige Monate dauern. Die Ankunft der Seekühe hängt von der Fertigstellung der Umbaumaßnahmen ab.

-------------------

Weitere Nachrichten aus dem Zoo Duisburg:

Zoo Duisburg ändert Corona-Regeln – Besucher reagieren verärgert: „Hoffe, dass euch das Geld ausgeht“

Zoo Duisburg bekommt besonders niedlichen Zuwachs – Besucher flippen aus: „Das ist ja zauberhaft“

Zoo Duisburg bringt beliebte Attraktion zurück – mit einem süßen Zuschauer-Liebling

----------------------

Aber die Vorfreude dürfte bei Tierfreunden aus Duisburg und Umgebung mit dieser Ankündigung ja schonmal geweckt sein… (cf)