Duisburg

Zoo Duisburg: Trauriger Abschied! Pfleger sind völlig am Boden

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Des einen Freud ist des anderen Leid. Der Zoo Duisburg musste sich von einem beliebten Bewohner trennen.

Während die Besucher im Zoo Duisburg in die Röhre schauen, freuen sich Tier-Fans in einem anderen Tierpark.

Zoo Duisburg: Bitterer Abschied von Tierpark-Liebling

Vor zwei Jahren feierte der Zoo Duisburg die Geburt des kleinen „Tarni“. Seitdem hat sich das kleine Koala-Männchen prächtig entwickelt. „Er ist ein spezieller, freundlicher Koala“, sagt Pfleger Mario, der das australische Beuteltier bereits seit seiner Geburt kennt.

Aber auf seine täglichen Kuscheleinheiten mit „Tarni“ wird er künftig verzichten müssen. Denn der Koala sollte auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms (EEP) in den Zoo Zürich umziehen.

Koala verlässt Zoo Duisburg – Pfleger bestürzt

„Wir freuen uns sehr über ihn“, sagte Zoodirektor Severin Dressen bei der Ankunft des Koalas aus dem Ruhrgebiet. Pfleger Mario gab in einem Video des Züricher Zoos ehrlich zu, dass die Trennung ihn traurig mache. Doch die Tatsache, dass es in den Züricher Zoo ging, beruhigte ihn. „Es ist einer der schönsten Zoos, die ich kenne.“

------------------------------

Das ist der Zoo Duisburg:

  • Gegründet 1934
  • Mehr als 100 Mitarbeiter
  • Insgesamt 6862 Tiere im Zoo Duisburg
  • Bekannt u.a. für sein Delfinarium
  • Jährlich rund eine Million Besucher

------------------------------

Dort wird „Tarni“ nun nach seiner Quarantäne in die Australienanlage ziehen und Weibchen „Maisy“ und Männchen „Uki“ kennenlernen. Es wird allerdings noch eine Weile dauern, bis die Besucher die Beuteltiere wieder bestaunen dürfen. Denn das Australienhaus im Züricher Zoo ist noch bis mindestens Ende Juli wegen einer Neubepflanzung der Anlage geschlossen.

------------------------------

Weitere News aus dem Zoo Duisburg:

------------------------------

Es ist nicht das erste Mal, dass der Zoo Duisburg im Rahmen des Zuchtprogramms Koalas an andere Zoos abgibt. Seit 1994 hat der Tierpark am Kaiserberg schon mehr als 30 Exemplare der bedrohten Tierart aufgezogen. (ak)

Welchen Trick Pfleger im Zoo Dortmund jetzt anwenden, weil Eltern ihre Küken nicht füttern, liest du hier.