Duisburg

Duisburger Erfindung: Das ist die Currywurst am Stiel und so schmeckt sie

So schmeckt Currywurst-Pommes am Stiel

In Duisburg gibt es den Ruhrpott-Klassiker in völlig neuer Form: Currywurst-Pommes am Stiel.
Kathrin Migenda

In Duisburg gibt es den Ruhrpott-Klassiker in völlig neuer Form: Currywurst-Pommes am Stiel.

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Currywurst als Energydrink oder als Bonbon - kennen wir. Aber Currywurst am Stiel? Das ist neu. Statt Eis am Stiel gibt es in Duisburg jetzt unser beliebtes Ruhrpott-Gericht mit Pommes am Stiel.

Marco Peters vom Imbiss „iss doch Wurscht!!!“ hat die neuartige Wurst mit Pommes-Ummantelung erfunden. Er wollte ein Gericht, bei dem man kein Besteck mehr braucht. Also hat er sich überlegt, wie er die Wurst und die Pommes miteinander verbinden kann.

Mango Kürbis Currysoße ist der Hit

Marco Peters testet viele eigene Kreationen. So hat er auch eine Mango-Kürbis-Currysoße im Angebot. Für die Currywurst am Stiel hat er einen Antrag am Patentamt gestellt. Einige Kunden fragen schon danach, auch wenn er sie noch gar nicht offiziell auf seiner Karte hat.

Die Zutaten hat er auf jeden Fall da und so kreiert er auch für DER WESTEN eine Currywurst am Stiel. Zusammengehalten wird die Wurst mit der Pommes mit einem Tempur-Teig.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Alles, was du zum Duisburger Weihnachtsmarkt wissen musst

Ozzy Osborne (68) geht 2018 noch einmal auf Welttour - und kommt nach Oberhausen!

Was ist da los? Security-Mann schützt Sauna-Gänger in der Duisburger Niederrhein-Therme

-------------------------------------

Marco Peters steht auch auf dem Weihnachtsmarkt

In unserem Video siehst du, wie sie unserer Reporterin geschmeckt hat.

Übrigens: Marco Peters steht mit seinem Imbisswagen auch auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt. Sein Stammplatz ist aber auf dem Parkplatz an der Albertstraße 8, 47059 Duisburg.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen