Duisburg

Was ist da los? Security-Mann schützt Sauna-Gänger in der Duisburger Niederrhein-Therme

Badegäste reagierten verwundert auf die Security-Mitarbeiter in der Niederrhein-Therme. (Symbolbild)
Badegäste reagierten verwundert auf die Security-Mitarbeiter in der Niederrhein-Therme. (Symbolbild)
Foto: Niederrhein-Therme

Duisburg. Im Revierpark Mattlerbusch kannst du so richtig ausspannen. Einfach mal die Seele baumeln lassen. Gerade bei dem miesen Wetter ist ein Besuch in der Therme auch gut für das Immunsystem.

Doch wenn du dich umschaust, kann es sein, dass du in der Niederrhein-Therme auch Security-Mitarbeiter entdeckst. Warum ist das so?

Warum gibt es Sicherheitsmänner?

Wir fragten nach. Sandra Blat y Bränder vom Revierpark Mattlerbusch sagt: „In der Niederrhein-Therme haben wir immer einen Mitarbeiter, der für die Sicherheit der Gäste da ist. Es ist eher eine abschreckende Maßnahme, denn es ist nicht so, dass hier häufig Übergriffe oder Ähnliches stattfinden.“

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Zoo Duisburg trauert um Koala-Dame Iona

Doch teurer als gedacht: Einbau von Anti-Terror-Sperren verzögert sich

Teilnehmer des Loveparade-Prozesses werden von Seelsorgern, Psychologen und Ärzten betreut

-------------------------------------

Der Mitarbeiter solle eher für Ordnung sorgen, so Sandra Blat y Bränder. Er sei deutlich zu erkennen, damit sich alle wohlfühlen. Außerdem sorge er dafür, dass die Baderegeln oder auch die Nicht-Bekleidungsregeln in der Sauna eingehalten würden.

 
 

EURE FAVORITEN