Duisburg: Schwerer Verkehrsunfall! Frau lebensgefährlich verletzt

In Duisburg wurde eine Radfahrerin bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. (Symbolfoto)
In Duisburg wurde eine Radfahrerin bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. (Symbolfoto)
Foto: imago stock&people gmbh

Schlimmer Unfall mitten auf einer Kreuzung in Duisburg! Eine Fahrradfahrerin übersah das Rotlicht einer Ampel, fuhr in den Kreuzungsbreich ein – und kollidierte dort mit einem Pkw.

Duisburg: Radfahrerin prallt mit Auto zusammen

Der Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag in Duisburg-Buchholz, als die 74-jährige Fahrradfahrerin auf der Zimmerstraße in Höhe der Sittardsberger Allee das Rotlicht an einer Kreuzung übersah.

Die Frau fuhr auf den Kreuzungsbereich ein, wo es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 56-jährigen Mannes kam. Der Autofahrer befuhr die Sittardsberger Allee aus Wedau kommend, die Frau wiederum fuhr in Richtung Bregenzerstraße.

+++ Real in Duisburg: Jetzt ist es offiziell! DANN eröffnet der neue Globus-Markt +++

Duisburg: Frau bleibt nach Zusammenstoß reglos auf der Straße liegen

Sie trug keinen Helm und wurde bei der Kollision auf die Motorhaube des Pkw geschleudert – dort prallte sie gegen die Windschutzscheibe und fiel anschließend auf die Straße, wo sie bewusstlos liegen blieb.

--------------

Mehr News aus Duisburg:

------------------

Ein Notarztwagen brachte die 74-Jährige in das BG-Klinikum Duisburg, wo ihre lebensgefährlichen Verletzungen behandelt werden.

Der Fahrzeugverkehr in Duisburg wurde für die Dauer der Unfallaufnahme vor Ort umgeleitet.

Duisburg und NRW: DAS sind die Folgen des Hochwassers

Während Duisburg von dem Hochwasser der letzten Tage verschont geblieben ist, herrscht in einigen Teilen von NRW Land unter.

>>>> In unserem News-Blog kannst du die Situation in NRW verfolgen, auch Rheinland-Pfalz, die Niederlande und Belgien kämpfen gegen die Fluten.

>>> Hier der Newsblog zu Rheinland-Pfalz

>>> Hier der Newsblog zu den Niederlanden und Belgien