Veröffentlicht inDuisburg

Duisburg: Nachbarschaftsstreit wird zur wilden Familien-Prügelei – sogar Polizisten verletzt

Warum heißt Duisburgs Stadtteil Marxloh eigentlich Marxloh?

In Duisburg ging es am Montag (15. August) wild zu. Stichwort Nachbarschaftsstreit!

Überraschend ist jedoch, wer sich hier über den Gartenzaun hinweg beharkte. Ein Vater und sein Sohn gerieten dermaßen aneinander, dass die Polizei Duisburg eingreifen wusste. Als sich weitere Familienangehörige einmischten, geriet die Situation vollends außer Kontrolle.

Duisburg: Streit unter Nachbarn wird zur wilden Familien-Prügelei

Die Polizei wurde in der Nacht zu Montag (15. August) gegen 00:30 Uhr zu einem Familienstreit auf der Straße Lange Kamp gerufen. Die Beamten rückten zur Schlichtung einer Auseinandersetzung zwischen einem Vater und seinem Sohn an, die sich von Zaunseite zu Zaunseite lauthals anbrüllten. Laut Zeugenaussagen fielen dabei auch massive Beleidigungen.

+++ Sparkasse Duisburg mit bitterer Änderung – Kunden müssen bald draufzahlen +++

Als die Polizei Duisburg eintraf, führte das jedoch leider nicht zu einer Beruhigung der Situation. Diese eskalierte im Gegensatz sogar noch weiter. Der Sohn reagierte nämlich alles andere als freundlich auf die Anwesenheit der Beamten und ballte zur Begrüßung erst einmal die Fäuste. Die Einsatzkräfte fixierten den 31-Jährigen daraufhin auf dem Boden. Diese „günstige Gelegenheit“ nutzte der Vater und spuckte seinen Sohn an.

+++ Duisburg: Mann springt von Brücke in Rhein – er überlebt nicht +++

Polizei Duisburg muss fast die gesamte Familie mit auf die Wache nehmen

Als auch der 57-Jährige ins Gewahrsam genommen werden sollte, mischten sich auch noch ein weiterer Sohn (26), die Mutter (55) sowie ein Bekannter ein. Sie zerrten an den Einsatzkräften und schlugen sogar nach ihnen. Gemeinsam mit Unterstützungskräften brachten die Polizisten daraufhin alle Beteiligten auf die Wache. Nur die Mutter, die sich nach mehrfacher Aufforderung beruhigte, musste nicht mit ins Polizeiauto steigen.

—————————

Weitere Meldungen aus Duisburg:

Duisburg: Frau fährt in eigenem Polizeiauto durch die Stadt – DIESES Detail ist besonders skurril

Duisburg: Besoffene Autofahrerin hinterlässt Schneise der Verwüstung – auch Baum kann sie nicht stoppen

Duisburg: Geheim-Projekt im Landschaftspark gestartet! Nur diese Details sind bekannt

—————————

Zwei Polizisten verletzten sich bei der Auseinandersetzung, konnten jedoch im Dienst bleiben und Anzeigen gegen die Duisburger schreiben. Worum es bei dem Streit ging, wollte die Familie lieber nicht verraten. (alp)

Kürzlich wurde die Kriminalitäts-Statistik veröffentlicht. In welcher Ruhrgebiets-Stadt es am gefährlichsten zugeht, erfährst du hier >>>