Duisburg: Bärbel Bas mit Ruhrpott-Ansage an die AfD – „Sach' ich ganz deutlich!“

Der rasante Aufstieg der AfD

Der rasante Aufstieg der AfD

Seit 2013 gibt es die Alternative für Deutschland (AfD). Seit ihrer Gründung hat die rechtspopulistische Partei einen rasanten Aufstieg hingelegt.

Beschreibung anzeigen

Die Menschen im Ruhrpott gelten als direkt, zuweilen auch als leicht ruppig. Das bekam am Mittwoch auch die AfD-Fraktion zu spüren!

Die Bundestagspräsidentin Bärbel Bas aus Duisburg zeigte am Mittwoch der AfD-Fraktion die Grenzen auf. Mit einer Klartext-Ansage, wie sie typisch ist für ihre Heimat.

Duisburg: Ruhrpott-Klartext an die AfD – „Das sach' ich ganz deutlich!“

Geradeheraus sorgte Bärbel Bas damit für Ordnung im Bundestag.

-------------------------

Das ist Bärbel Bas:

  • geboren am 3. Mai 1968 in Duisburg-Walsum
  • seit der Bundestagswahl 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • von 1994 bis 2002 war sie Mitglied im Rat der Stadt Duisburg
  • sie war mit Siegfried Ambrosius verheiratet, der von 1967 bis 2006 Geschäftsführer der SPD in Duisburg war und 2020 verstarb
  • am 26. Oktober 2021 wurde sie zur Bundestagspräsident gewählt

-------------------------

Die Abgeordneten der AfD-Fraktion hatten zu Beginn der Befragung des Bundeskanzlers Olaf Scholz mit Plakaten („Freiheit statt Spaltung“) gegen die von Bas verhängte 2G-Plus-Regelung im Bundestag demonstriert.

Diese Regelung hat zur Folge, dass ungeimpfte Abgeordnete den Plenarsaal und die Ausschusssäle nicht mehr betreten dürfen. Mehrere Abgeordnete der AfD sind ungeimpft und müssen deshalb nun auf der Besuchertribüne sitzen.

Bundestagspräsidentin aus Duisburg: Bärbel Bas droht AfD-Fraktion mit Rauswurf

Doch das Hochhalten von Plakaten und Protestschildern ist im Bundestag untersagt. Bärbel Bas unterbrach deshalb den Bundeskanzler und machte der AfD klar, dass das so nicht geht.

„Entschuldigung, Herr Kanzler, jetzt unterbreche ich Sie“, sagte die SPD-Politikerin Bas und schaute ernst die AfD-Fraktion an.

Sie forderte die AfD auf, die Plakate sofort runterzunehmen. „Sonst muss ich Sie des Saales verweisen – und ich behalte mir auch vor, ein entsprechendes Ordnungsgeld für die ganze Fraktion im Zweifel zu verhängen!“, so die Duisburgerin.

-------------------------

Mehr Nachrichten über Bärbel Bas:

-------------------------

„Ziemlich zügig“: Bärbel Bas sorgt für Ordnung im hohen Haus

„Ziemlich zügig“, fügte sie noch hinzu. Da verschwanden die Plakate wieder rasch aus den Händen der AfD-Politiker.

Nur auf der Besuchertribüne des Bundestages, auf der einige ungeimpfte AfD-Abgeordnete Platz nahmen, dauerte der Prozess noch länger, weshalb Bas ergänzte: „Übrigens auch da oben. Und zwar alle! Sonst werden Sie wirklich des Saales verwiesen!“

Dann trat das Ruhrdeutsch der Bundestagspräsidentin deutlicher zu Tage, als sie abschließend noch sagte: „Und ich erwarte auch, dass Sie jetzt nicht zwischendurch immer hochgehalten werden. Das sach' ich auch ganz deutlich!“

Querdenkerin aus Duisburg lässt Kinder nicht mehr zur Schule

Aber Duisburg geht auch anders. Eine Mutter hat bei einer Impfgegner-Demo in Duisburg am Montag angekündigt, dass sie ihre Kinder nicht mehr zur Schule schickt. Tatsächlich erhielten die Leiter der Schulen ihrer Kinder einen 13-seitigen Brief von ihr. Ihre Beweggründe machen fassungslos >>>