Veröffentlicht inDuisburg

Doc Caro aus Duisburg: Jetzt ist es raus! Geheimnis endlich enthüllt

Sat.1-Frühstücksfernsehen

Das sind die Moderatoren

Seit Anfang des Jahres steht fest: Carola Holzner, alias Doc Caro , und Sat.1 gehen gemeinsame Wege. Unklar war bislang nur, welche Rolle die Notärztin aus Duisburg beim TV-Sender spielen wird.

Nach diversen Experten-Auftritten hat Sat.1 nun den Plan mit Doc Caro veröffentlicht. Die Zuschauer können sich jetzt auf eine ganz neue Reihe freuen – und dazu noch auf ein Sonderprogramm mit Karl Lauterbach.

Doc Caro aus Duisburg geht bei Sat.1 auf Sendung

„Doc Caro – Einsatz mit Herz“, so lautet der Titel der sechsteiligen Reportage-Reihe, für die Sat.1 die Notfallmedizinerin ein Jahr lang begleitet hat.

Die Zuschauer können sich dabei auf hautnahe Einblicke in den Arbeitsalltag der gebürtigen Mülheimerin einstellen – und der hat es in sich. Schließlich ist Doc Caro in der Notaufnahme, bei Notfall-Einsätzen und im Rettungshubschrauber unterwegs.

Doc Caro
Doc Caro ist das neue Gesicht bei Sat.1. Foto: SAT.1/Julia Feldhagen

Das ist Doc Caro:

  • Carola Holzner wurde 1982 in Mülheim an der Ruhr geboren
  • Fachärztin für Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin
  • Bekannt wurde sie als Oberärztin am Uniklinikum Essen über eine Doku und dann über ihre Social-Media-Aktivitäten
  • Seit der Corona-Pandemie hat Holzner zahlreiche Auftritte im Fernsehen und Radio
  • 2021 wechselte sie ans Helios Klinikum in Duisburg

Doc Caro bei Sat.1: Das sind die Sendetermine

Bevor es am 6. Oktober (20.15 Uhr) mit der eigentlichen Reportage-Reihe losgeht, startet das Format schon am Donnerstag (29.September, 20.15 Uhr) mit einem Spezial-Talk.

+++ Doc Caro enthüllt Helene-Fischer-Trick – der Grund leuchtet sofort ein +++

Beim „Sat.1 Spezial – Krankenhäuser am Limit“ diskutiert Doc Caro mit Gesundheitsminister Karl Lauterbach, Intensivpfleger Ricardo Lange und weiteren Gäste über die aktuelle Situation in den Kliniken und die Arbeitsbedingungen des medizinischen Personals. Moderator der Sendung ist Matthias Killing.

„Das Klatschen ist verhallt, aber das Thema Pflegenotstand ist akut wie nie“, erklärt Sat.1-Chefredakteurin Juliane Eßling.


Mehr über Doc Caro:


Gemeinsam mit Doc Caro habe der Sender entschieden, die Reportage mit einem Talk zu begleiten. „Wir zeigen darin emotionale Begegnungen und spannende Fälle aus der ersten Folge und diskutieren mit Gästen und Betroffenen über Fragen wie: Was tut die Politik? Wie schlimm ist es wirklich in den Kliniken? Und wie kann der Pflegeberuf wieder attraktiver werden?“, so Juliane Eßling.

Die Sendungen können Zuschauer sowohl bei Sat.1 als auch bei Joyn verfolgen.