Veröffentlicht inDortmund

Sparkasse in Dortmund hat Warnung für Kunden: Bei DIESEM Service wird es bald zu Problemen kommen

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Kunden der Sparkasse in Dortmund, aufgepasst: Bei einem bestimmten Service wird es bald vorübergehend zu Problemen kommen.

Vor allem seit der Corona-Pandemie erfreut sich die kontaktlose Kartenzahlung großer Beliebtheit. Doch viele Menschen greifen trotzdem immer noch gerne auf Bargeld zurück. Und dieses solltest du laut der Sparkasse Dortmund jetzt vorsichtshalber abheben.


Ein paar Fakten über die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als ‚Throtmanni‘)
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

Sparkasse in Dortmund mit dringender Bitte auf Facebook

Grund dafür ist die technische Fusion der Sparkassen Dortmund und Schwerte. Auf ihrer Facebook-Seite warnt die Sparkasse Dortmund ihre Kunden vor möglichen Problemen bei der Bargeldabholung und der Kartenzahlung.

Sparkasse
Die Sparkasse Dortmund hat eine Warnung an ihre Kunden (Symbolfoto). Foto: IMAGO / Panthermedia

„Achtung! Am kommenden Wochenende, 24. bis 25. September, findet die technische Fusion der Sparkassen Dortmund und Schwerte statt. An diesem Wochenende sind Ein- und Auszahlungen von Bargeld am Geldautomaten und Kartenzahlungen in Geschäften nur sehr eingeschränkt möglich“, heißt es in dem Beitrag auf Social Media.

+++ Sparkasse und Volksbank Dortmund: Kunden aufgepasst! Wichtige Veränderung an Geldautomaten +++


Weitere Themen aus Dortmund:


Kunden sollen Bargeld abholen

Die Sparkasse hat deswegen einen dringenden Appell: „Versorge dich daher bitte rechtzeitig mit Bargeld. Vielen Dank für dein Verständnis.“