Veröffentlicht inDortmund

Rewe in Dortmund bietet plötzlich anderes Mehl und Öl an – die Kunden sind aufgeschmissen

Rewe in Dortmund bietet plötzlich anderes Mehl und Öl an – die Kunden sind aufgeschmissen

Rewe in Dortmund bietet plötzlich anderes Mehl und Öl an – die Kunden sind aufgeschmissen

Rewe in Dortmund bietet plötzlich anderes Mehl und Öl an – die Kunden sind aufgeschmissen

Rewe: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Rewe Group mit Sitz in Köln ist eine der größten Handelskonzerne Deutschlands. Zu ihr zählen nicht nur die Supermarktkette Rewe. Dazu gehört auch Penny, Toom, Billa in Österreich, DER Touristik Deutschland und Lekkerland.

Dortmund. 

Es ist eigentlich eine gute Nachricht: In einigen Filialen des Supermarktes Rewe in Dortmund gibt es endlich wieder Weizenmehl und Rapsöl zu kaufen.

Allerdings sind die Kunden in Dortmund beim Blick auf die Produkte doch reichlich verwirrt. Denn es sind nicht die bekannten Marken, die es sonst bei Rewe gab.

Rewe in Dortmund: Es gibt wieder Mehl und Öl – doch die Kunden sind irritiert

Mehl und Öl in den Regalen, und dann auch noch Rapsöl und das beliebteste Weizenmehl Type 405, da können sich die Kunden in Dortmund freuen – sollte man meinen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Die haben wieder Mehl“, freut sich eine Kundin beim Blick ins Regal im Rewe-Markt Filips im Unionsviertel. Doch beim Blick auf die Verpackung fällt gleich auf – das ist kein deutsches Produkt. Dort steht „Maka Pszenna“. Das ist polnisch für „Weizenmehl“.

Rewe in Dortmund: Mehl und Öl aus Polen im Regal – DAS fällt jedoch auf

Mehl aus Polen also. Nach Recherchen der „Ruhr Nachrichten“ wird es vom Dortmunder Händler Tuvino, der ansonsten Wein und Delikatessen vertreibt, aus Polen importiert. Im Rewe Sanecki an der Möllerbrücke gibt es eine andere Sorte der Marke „Królowa“.

———————————————

Mehr Meldungen aus Dortmund:

———————————————

Die 1-Kilogramm-Pakete kosten jeweils 1,59 Euro und 1,69 Euro. Das ist zwar teurer, als es die Kunden vor dem Krieg in der Ukraine gewohnt waren, doch wenigstens etwas. Im Rewe Sanecki gibt es zudem polnisches Rapsöl zu kaufen.

Rewe in Dortmund: Mehl und Öl zurück im Regal – doch Kunden haben nur Augen DAFÜR

Damit die Kunden beim Anblick der polnischen Schrift nicht ganz aufgeschmissen sind, legen die Supermärkte Hinweis-Aufkleber bei, wie die „Ruhr Nachrichten“ berichten. Auf denen steht dann in deutscher Sprache, was sich in den Packungen befindet.

+++ Lidl-Kunde macht Beobachtung bei Backwaren und ist ratlos – „Wie Müll reingeschüttet“ ++++

+++Lidl in NRW: Kunden streiten sich um Speiseöl – jetzt ermittelt sogar die Polizei+++

Die Freude der Kunden über den Nachschub scheint jedoch getrübt. Viele regen sich nämlich über die Preise der polnischen Produkte auf. „4,99 Euro für Sonnenblumenöl. Warum diese Preise?“, kommentiert eine Instagram-Userin den Post der „Ruhr Nachrichten“. „Total überteuert“, meint auch ein anderer User. (mbo)