Veröffentlicht inRegion

Lidl in NRW: Kunden-Streit wegen Speiseöl eskaliert – nun ermittelt sogar die Polizei

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Lüdenscheid. 

Hamsterkäufe, leere Regale, steigende Preise – der normale Wocheneinkauf bei Lidl und Co. ist aktuell wahrlich alles andere als angenehm. Auch in NRW ist es für die Kunden nicht einfach.

Das die davon gestresst sind, ist dabei nicht verwunderlich. Doch so sehr eskalieren wie in diesem Lidl in NRW muss es nun wirklich nicht…

Lidl in NRW: Kunden-Streit um Speiseöl eskaliert – und bringt Polizei auf den Spielplan

Der Vorfall ereignete sich am Freitag (22. April) gegen 15.50 Uhr in einem Lidl an der Schumannstraße in Lüdenschied (NRW). Zwei Kunden, ein Mann und eine Frau, hatten offenbar das aktuell so gefragte Speiseöl im Blick – und kamen dabei im Bezug auf ihre Meinungen auf keinen grünen Zweig.

————————————

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • Sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • Weltweit über 190.000 Mitarbeiter, in Deutschland über 70.000 (Stand 2020)

————————————

Es ging um die Frage, wie viel Speiseöl der Discounter mit Blick auf die aktuellen Engpässe pro Kunde verkaufen dürfe. Ein Thema, das beide Kunden offenbar derart aufbrachte, dass ein handfester Streit ausbrach.

Schließlich sah sich sogar eine Angestellte gezwungen, dazwischenzugehen. Das Ganze hat nun offenbar ein Nachspiel.

Lidl in NRW: Kundin erstattet Anzeige gegen Mitarbeiterin

Denn die Frau (28), die sich mit dem anderen Kunden um das Öl gestritten hatte, hat nun Anzeige gegen die Lidl-Angetellte erstattet – wegen Köperverletzung. Die Mitarbeiterin habe sie am Arm gepackt und Richtung Ausgang geschubst, erzählte sie.

—————————-

Mehr News von Lidl:

—————————-

Ganz anders die Schilderung der Angestellten selbst: Sie habe die wütende Kundin lediglich leicht berührt und Richtung Ausgang geleitet.

+++ Kaufland in NRW: Hammer nach Real-Übernahme – HIER werden alle Mitarbeiter gefeuert +++

Was genau vorgefallen ist, muss nun die Polizei ermitteln.

Hoffentlich kommt es bald nicht noch öfter zum Streit. Denn das Öl ist nicht nur rar, sondern wird auch immer teurer. (Hier mehr dazu) (at)