Veröffentlicht inDortmund

Essen: Straßenbahn erfasst Auto – Fahrer hat Schutzengel

Am Montagmorgen (08. April) ereignete sich in Essen-Frohnhausen ein Unfall, bei dem eine Straßenbahn mit einem Pkw kollidierte.

In Essen kam es zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn.
u00a9 Foto: Justin Brosch/ ANC-NEWS

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Am Montagmorgen (8. April) ereignete sich in Essen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Straßenbahn mit einem Pkw kollidierte. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, der betroffene Kreuzungsbereich wurde gesperrt.

Essen: Autofahrer nach Unfall mit Straßenbahn leicht verletzt

Der Vorfall soll sich gegen 11.30 Uhr ereignet haben. An der Kreuzung Frohnhauser Straße/ Schederhofstraße kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn der Linie 109 der Ruhrbahn und einem Pkw. Wie ein Polizeisprecher gegenüber DER WESTEN bestätigte, wurde der Autofahrer bei dem Unfall leicht verletzt. Die Insassen der Straßenbahn blieben unverletzt.

In Essen kam es zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn.
Verkehrsunfall in Essen zwischen einem Auto und der Straßenbahn. Foto: Foto: Justin Brosch/ ANC-NEWS

Die Kreuzung wurde gesperrt. Die Rettungsarbeiten sind abgeschlossen, derzeit (Stand: 12.40 Uhr) wird noch auf einen Abschleppdienst gewartet. Wie lange das dauern und die Sperrung andauern wird, ist noch nicht bekannt. Bilder von der Unfallstelle zeigen, wie das Auto zwischen der Straßenbahn und einem Mast eingeklemmt ist.

+++ Essen: Seltsame Lautsprecherdurchsagen verstören Anwohner – was ist da nur los? +++

Ähnlicher Unfall vier Tage zuvor

Erst vor vier Tagen ereignete sich in Dortmund ein ähnlicher Unfall. Dort stieß am 04. April im Dortmunder Osten ein Auto ebenfalls mit einer Straßenbahn zusammen. Im Auto saß ein älteres Ehepaar, das gerade aus einer Hauseinfahrt fuhr und offenbar versuchte, die Fahrbahn über die markierte Sperrfläche zu kreuzen. In diesem Moment kam jedoch die Stadtbahn und kollidierte mit dem Pkw. Auch hier gab es wohl einen Schutzengel: Das Paar wurde zwar im Fahrzeug eingeklemmt, aber nur leicht verletzt, wie die „Ruhr Nachrichten“ über den Verkehrsunfall berichteten.


Das könnte dich auch interessieren:


Wann genau die derzeitige Sperrung in Essen an der Kreuzung Frohnhauser Straße/Schederhofstraße wieder aufgehoben wird, ist derzeit noch unklar. Wie ein Polizeisprecher bestätigte, hängt dies noch davon ab, wann der Abschleppdienst eintrifft und das Auto abschleppen kann. Der Fahrer hatte jedenfalls einen Schutzengel auf seiner Schulter, so dass nichts Schlimmeres passiert ist.