Dortmund

Dortmunder Weihnachtsmarkt: Spott gegen neuen Glühweinbecher – besonders ein Detail regt die Dortmunder auf

Dortmund wirbt mit dem weltgrößsten Weihnachtsbaum auf seinem Weihnachtsmarkt.
Dortmund wirbt mit dem weltgrößsten Weihnachtsbaum auf seinem Weihnachtsmarkt.
Foto: Funke Foto Services

Dortmund. Der Weihnachtsmarkt in Dortmund hat noch nicht mal begonnen, da herrscht schon Aufregung.

Der Grund sind die Glühweinbecher auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund in diesem Jahr. Neben dem größten Weihnachtsbaum und einigen Dortmunder Wahrzeichen ziert ein Elch als Relief den Glühweinbecher.

Und genau der sorgt bei den Dortmundern für Kopfschütteln.

Dortmunder Weihnachtsmarkt: Spott gegen neuen Glühweinbecher

Karoline R. schreibt etwa in Facebook: „An sich ganz ok, nur der Elch, oder was das sein soll, der war nicht nötig... dachte erst von der Seite, das wäre eine Sternschuppe“. Auch Sabine H. wundert sich über den Elch: „Mit dem bekannten, selbsterklärenden Wappentier Dortmund, dem... Elch???“

Carina E. bringt es auf den Punkt: „Voll hässlich. Was soll der Elch?“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Kein Riesenrad mehr auf dem Weihnachtsmarkt Duisburg – jetzt ist klar, wer es „geklaut“ hat

Weltgrößter Weihnachtsbaum in Dortmund: Jetzt kommt die Konkurrenz aus Herne – so soll die neue Tanne aussehen

• Top-News des Tages:

Im Video: Virgil van Dijk und die wohl emotionalste Geste des Fußballjahres - DAS passierte nach dem DFB-Spiel gegen Holland

18-Jähriger wird innerhalb von 49 Minuten seinen Führerschein wieder los, weil er DAS nach der Prüfung machte

-------------------------------------

Statt Schwarz-Gelb wieder Rot

„Ein wenig gruselig“, findet Anke L., Sabine N. wünscht sich den Becher aus dem letzten Jahr zurück: „Also die vom letzten Jahr fand ich eigentlich ganz okay schwarz-gelb... das passte wenigstens.“

Doch dieses Jahr kehren die Schausteller zu rot zurück – erstmals seit fünf Jahren sind die Tassen damit wieder in den Stadtfarben, nicht in den Vereinsfarben des Fußball-Aushängeschilds Borussia Dortmund.

Logo in der Tasse

Doch nicht bei allen kommt die Tasse so schlecht an. „Mir gefällt sie sehr gut, leider trinke ich keinen Glühwein“, schreibt Petra S. Und Thomas S. zieht einen treffenden Vergleich: „Tztztz... aber am Ballermann aus hässlichen Plastikeimern saufen. Sehen doch nicht schlecht aus.“

Die Weihnachtsmarkt-Macher haben sich dabei extra etwas besonderes einfallen lassen und das Logo des Weihnachtsmarktes in Dortmund als Clou innen aufgedruckt.

Glühwein auf Dortmunder Weihnachtsmarkt: Der Preis stimmt

Und noch etwas dürfte die Weihnachtsmarkt-Besucher milde stimmen. Denn die Glühwein-Preise liegen mit 2,50 Euro für 0,2 Liter fast 40 Prozent günstiger als etwa in Essen (3,50 Euro). Und seien wir mal ehrlich – auf den Inhalt kommt es doch letztlich an.

 
 

EURE FAVORITEN