Dortmund

Dortmund: Neueröffnungen in der Thier-Galerie! Diese beiden Shops kommen bald

Neue Geschäfte in der Dortmunder Thier-Galerie. (Symbolbild)
Neue Geschäfte in der Dortmunder Thier-Galerie. (Symbolbild)
Foto: Franz Luthe/WAZ Fotopool

Dortmund. Neue Shops in der Thier-Galerie Dortmund!

Im Untergeschoss der Thier-Galerie Dortmund standen seit geraumer Zeit zwei Läden leer. Jetzt besteht endlich Gewissheit, welche Verkäufer dort einziehen werden.

Dortmund: Thier-Galerie bekommt Zuwachs – zwei neue Shops öffnen im Oktober

Schon am Mittwoch (13. Oktober) öffnet der erste von beiden seine Türen: Dann darf das Berliner Sportbekleidungsgeschäft „Nero Sports“ dort seine Kunden begrüßen.

----------------

Das ist die Thier-Galerie Dortmund:

  • Einkaufszentrum am Westenhellweg
  • Erbaut auf dem Gebiet der ehemaligen Thier-Brauerei
  • Betrieben vom Hamburger Unternehmen: ECE
  • Anzahl der Läden: 160
  • Verkaufsfläche: Über 33.000 Quadratmeter
  • Durchschnittliche Besucherzahl pro Tag: 35.000
  • Anzahl der Mitarbeiter: Rund 1.000

----------------

Der Shop reiht sich passend neben „Sidestep“, „Intersport“ und „Adidas“ ein. Thier-Galerie-Chef Markus Haas wollte „Nero Sports“ eigentlich schon 2020 eröffnen – doch wie viele andere Termine fiel auch dieser im Vorjahr der Corona-Pandemie zum Opfer.

Zuvor hatten „Snipes“ und „Revolver“ die Ladenfläche genutzt.

Spielzeughersteller übernimmt ehemalige „Depot“-Fläche

Auch in den ehemaligen „Depot“-Räumlichkeiten gibt es einen neuen Mieter: Der Spielzeughersteller „Blue Brixx“ baut am 21. Oktober zwischen „Foot Locker“ und „Deichmann“ seine Zelte auf.

----------------------------

Weitere Meldungen aus Dortmund:

Dortmund: Wildpinkler, Vandalismus und mehr – skurriles Video zeigt Schattenseiten der Stadt

Sparkasse in Dortmund: Frau am Geldautomaten mit Messer bedroht – Polizei sucht Zeugen

Dortmund: Blutiger Streit in der Nordstadt! Mann schwer verletzt

----------------------------

Der Hersteller bietet u.a. Klemmbaustein-Sets an. Die einzelnen Steinchen sind ähnlich aufgebaut wie die von Marktführer „Lego“ und können sogar mit diesen kombiniert werden.

Eiscafé wird ausgebaut

Auch kulinarisch soll sich im Herbst noch etwas im Einkaufszentrum ändern: Das Eiscafé im Obergeschoss wird ausgebaut und soll dann im November neu eröffnen, schreiben die „Ruhrnachrichten“. (at)