Dortmund

Dortmund: Schuss auf Frau auf offener Straße – Verdächtiger wird festgenommen

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Beschreibung anzeigen

Dortmund. In Dortmund ist eine Frau angeschossen worden – mitten auf der Straße und am helllichten Tag! Ein Verdächtiger wurde bereits festgenommen, Zeugen werden gesucht.

Die 39-Jährige lief gegen 16.30 Uhr über die Langschedestraße in Dortmund. Plötzlich hörte sie einen Schuss – und spürte sofort eine Verletzung am Bein! Sie bat eine Bekannte, die ganz in der Nähe wohnt, um Erste Hilfe.

Dortmund: Frau wird plötzlich angeschossen

Die Frau wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde sie operiert. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.

-------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • Wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • Hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • Nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • Der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • Weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

------------------

Die Langschedestraße wurde durch die Polizei abgesperrt und eine Wohnung durchsucht. Aus ihr könnte ersten Erkenntnissen nach der Schuss abgegeben worden sein. Ein Bewohner ging mit erhobenen Fäusten auf die Polizisten zu.

+++ Hochzeit in Dortmund: Brautpaar leistet sich dreiste Aktion – Polizei greift knallhart durch +++

Dortmund: Polizei ist noch auf der Suche nach Zeugen

Der Mann konnte überwältigt werden. Verletzt wurde dabei niemand. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen den Tatverdächtigen ein. Ob er der Schütze ist, steht nicht fest.

-------------------

Weitere Nachrichten aus Dortmund:

-----------------

Wenn du weitere Angaben zur Tat am Dienstag gegen 16.30 Uhr auf der Langschedestraße in Wickede machen kannst, dann kannst du dich bei der Kriminalwache unter der Telefonnummer 0231/1327441 melden.

++ Dortmund: Kaltes Wasser sorgt bei Freibadbesuchern für Unverständnis – SO reagiert der Betreiber ++

Bei einem Feuer in Dortmund ist eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Weitere Einzelheiten hier. (cf)