Dortmund: Feuer in Wohnung ausgebrochen – mehrere Personen müssen gerettet werden

Nordrhein-Westfalen: Wetten, diese 5 Fakten hast du über unser Bundesland noch nicht gewusst?

Nordrhein-Westfalen: Wetten, diese 5 Fakten hast du über unser Bundesland noch nicht gewusst?

Wir haben fünf Fakten über das bevölkerungsreichste Bundesland gesammelt, die du garantiert noch nicht gewusst hast.

Beschreibung anzeigen

Feuer in Dortmund!

In einer Dachgeschosswohnung war am Donnerstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war bereits die ganze Wohnung von dem Feuer eingenommen.

Eine Person musste nach dem Brand in Dortmund ins Krankenhaus gebracht werden. Mehrere Personen wurden aus dem Haus gerretet.

Dortmund: Feuer in Dachgeschosswohnung ausgebrochen

Gegen 05.30 Uhr ging am Donnerstag bei der Feuerwehr Dortmund der Notruf ein. Sie wurde in die Lütgendortmunder Straße gerufen. In der Dachgeschosswohnung eines mehrgeschossigen Wohn- und Geschäftshauses war aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte die Wohnung bereits in voller Ausdehnung.

-----------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • Wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • Hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • Nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • Der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • Weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

----------------

Glücklicherweise stellte sich schnell heraus, dass sich niemand mehr in der brennenden Wohnung aufhielt. Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten und suchte auch nach Personen in dem Gebäude. Sie wurden nur im unteren Bereich des Hauses fündig und brachten die Hausbewohner sicherheitshalber ins Freie.

+++ Hochzeit in Dortmund: Brautpaar leistet sich dreiste Aktion – Polizei greift knallhart durch +++

Dortmund: Person muss ins Krankenhaus

Während des Einsatzes in Dortmund wurden zwölf Anwohner von der Feuerwehr versorgt. Eine Person wurde nach der Erstversorgung an der Einsatzstelle mit einem Rettungswagen zu weiteren Untersuchungen in eine Klinik transportiert.

---------------

Weitere News aus Dortmund:

Dortmund: Kaltes Wasser sorgt bei Freibadbesuchern für Unverständnis – SO reagiert der Betreiber

Dortmund: Schuss auf Frau auf offener Straße – Verdächtiger wird festgenommen

Hochzeit in Dortmund: Einfach nur dreist – Brautpaar feiert ausgerechnet HIER

---------------

Um auch wirklich jedes Glutnest zu löschen, wurdenTeile der Decke mit einer Motorsäge entfernt. Nach dem Abschluss der Löschmaßnahmen konnten die übrigen Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Brandwohnung ist alledings nicht mehr bewohnbar. Die Polizei hat nun Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (gb)