Dortmund

Dortmund: Unbekannte legen Brand auf Spielplatz und beschmieren Tiere mit Farbe – selbst die Polizei ist fassungslos

So entsteht ein Phantombild

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Da kann selbst die Polizei nur noch mit dem Kopf schütteln: Unbekannte haben auf einem Spielplatz in Dortmund Feuer gelegt. Als wäre das nicht schon schlimm genug, besprühten sie auch noch Tiere mit Farbe!

Diese Tat sorgt für Fassungslosigkeit bei der Polizei: Am Montagabend sind bislang unbekannte Täter auf das Gelände eines Abenteuerspielplatzes in Dortmund Scharnhorst eingedrungen. Dort brachen sie Container auf, entwendeten offenbar auch Gegenstände und legten Feuer.

Dortmund: DIESE Tat macht die Polizei fassungslos

Doch es kommt noch härter: Die Unbekannten besprühten die in den Stallungen untergebrachten Tiere – zwei Pferde und mehrere Hühner – mit Farbe!

Gegen 22.30 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Brand in einer Holzhütte auf dem Spielplatz an der Flughafenstraße. Die Feuerwehr hatte bereits mit den Löscharbeiten begonnen. Glück im Unglück: Die auf dem Gelände freilaufenden Pferde und Hühner konnten unversehrt gerettet werden. Offenbar hatten die Täter die Boxen der Pferde zuvor geöffnet. Der Sachschaden liegt bei mehr als 75.000 Euro.

-----------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

------------------

Dortmund: Unbekannte besprühen Tiere mit Farbe

Jetzt ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung, des besonders schweren Falls des Diebstahls, der Sachbeschädigung sowie des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

-----------------

Weitere Nachrichten aus Dortmund:

Dortmund: „Amtsgericht Düsseldorf“ meldet sich bei dieser Personengruppe – dahinter steckt ein mieser Betrug

Dortmund: Kurioses Video aus dem Klinikum – so hast du das Krankenhauspersonal sicher noch nie gesehen

Dortmund: 18-Jährige beobachtet verdächtige Szene an Straße – sie ruft sofort die Polizei

---------------------

Und dafür sind die Beamten jetzt auf der Suche nach Zeugen: Hast du am Montagabend verdächtige Beobachtungen im Bereich des Abenteuerspielplatzes an der Flughafenstraße gemacht? Hinweise nimmt die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Telefonnummer 0231-132-7441 entgegen.

Ebenfalls in Dortmund passiert: Da hatte ein Mann am Hauptbahnhof kein Ticket dabei. Schließlich findet die Polizei etwas Unglaubliches in seinem Gepäck. Erfahre hier, was es ist. (cf)