Herne

In Herne wird's heiß! Nach dem Cranger Weihnachtszauber will dir dieser erotische Adventsmarkt einheizen

In Herne wird es am ersten Adventswochenende erotisch.
In Herne wird es am ersten Adventswochenende erotisch.
Foto: Xtasia

Herne. In Herne wird es heiß! Schokobananen in Penisform, Live-Strip-Shows, Porno-Karaoke oder Pole-Dance: All das gibt es bei dem – laut Veranstalter – „ersten erotischen Adventsmarkt im Ruhrgebiet“. Diese erotischen Bühnen-Shows erwartet die Herner am ersten Adventswochenende (30. November bis 2. Dezember) an den 20 Weihnachtshütten im Kaisersaal an der Eickeler Straße 31.

Nachdem du beim Cranger Weihnachtszauber, der seine Premiere am 23. November feiert, den ersten Glühwein geschlürft hast, kannst du diesen auch an den 20 Weihnachtshütten am ersten Dezemberwochenende trinken.

Erotischer Adventsmarkt in Herne: Augenmerk auf Handwerk und Design

„Doch wir wollen bei dem erotischen Adventsmarkt unser Augenmerk auf das Handwerk und Design lenken“, erzählt Mitveranstalter Markus Jansen im Gespräch mit DER WESTEN. Die Erotik-Szene sei sehr groß in NRW. Doch es soll keine pornografische Sex-Veranstaltung werden, macht Jansen deutlich. Im Fokus sollen hochwertige Produkte stehen, die die Händler anbieten werden, wie etwa aufwendig hergestellte Korsagen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Babyglück bei Peter Maffay: Rocker mit 69 Vater geworden

Video: Baby-Bär kämpft ums Überleben – Dann macht das Kamerateam offenbar einen fatalen Fehler

• Top-News des Tages:

„Bares für Rares“ im ZDF: Thorsten will Stühle verkaufen – doch dann wird Horst Lichter auf etwas aufmerksam

Gruppenvergewaltigungen im Ruhrgebiet: Staatsanwaltschaft fordert lange Haftstrafen – so lange soll die Bande ins Gefängnis

-------------------------------------

Denn die Veranstalter finden: „Das Thema ist raus aus der Schmuddelecke - angekommen in allen Gesellschaftsschichten“. Doch einen geeigneten Standort dafür im Ruhrgebiet zu finden, das sei dann doch nicht so einfach gewesen, so Jansen. Geplant war der Markt zuerst in Gelsenkirchen oder Essen. Doch ohne Erfolg. Mit der Stadt Herne und dem Kaisersaal wurden sie fündig. Nun sind die Veranstalter mit ihrer Location aber vollends zufrieden.

20 Weihnachtsbuden werden aufgebaut

An 10 Hütten kannst du die Erotik-Wear kaufen, 10 weitere versorgen dich ganz klassisch mit Glühwein, Crepes, Currywurst und Co.

Das sind die Daten des erotischen Adventsmarktes auf einen Blick:

  • Freitag (30. November) ab 17 Uhr
  • Samstag (1.Dezember) ab 11 Uhr
  • Sonntag (2. Dezember) ab 10 Uhr

Und wenn die Hütten abends schließen, kannst du auf den Partys auch noch weiterfeiern. Am Freitag findet die 80er/90er-Party „Rock Christmas“ statt. Am Samstag kannst du bei der erotischen Dance-Night „Jingle Beats“ feiern. Sonntag spielt „Gentleman Dee“ Saxofon.

Der Eintritt zum erotischen Adventsmarkt in Herne beträgt 5 Euro

Der Eintritt kostet dich fünf Euro und ist natürlich erst ab 18 Jahren erlaubt. Weitere Infos findest du auf www.xtasia.de. (js)

 
 

EURE FAVORITEN