Herne

Aus diesem Grund flüchtete Paula (17) vor ihrem Tod von ihrer eigenen Party

Diese Strecke legte Paula vor ihrem Tod zurück

Die 17-jährige Paula aus Recklinghausen verließ ihre eigene Geburtstagsparty, anschließend war sie tot. Die Leiche des Mädchens wurde in einem Gleisbett in Herne gefunden.
Fr, 21.04.2017, 13.24 Uhr

Die 17-jährige Paula aus Recklinghausen verließ ihre eigene Geburtstagsparty, anschließend war sie tot. Die Leiche des Mädchens wurde in einem Gleisbett in Herne gefunden.

Beschreibung anzeigen
  • Paula verließ ihre eigene Geburtstagsparty, dann war sie tot
  • Die Familie hatte sofort nach ihr gesucht und auch die Polizei eingeschaltet
  • Jetzt ist klar, warum das Mädchen ihre eigene Party verlassen hatte: Der Grund war ein Streit mit ihrer Mutter
  • Die Polizei sucht weiter nach Hinweisen, bestimmte Bereiche sollen noch einmal abgesucht werden
  • Das muss allerdings wegen des AfD-Bundesparteitags in Köln auf Montag verschoben werden

Herne. Paula (17) aus Recklinghausen verließ ihre eigene Geburtstagsparty, anschließend war sie tot.

Jetzt ist klar, was der Grund dafür gewesen ist, dass das Mädchen die Party verlassen hat. Laut Frank Lemanis von der Bochumer Polizei hatte Paula sich vorher mit ihrer Mutter gestritten.

Anlass der Auseinandersetzung ist der Polizei bekannt

Das ist auch der Grund, warum die Familie bereits so kurz nach dem Verschwinden des Mädchens mit anderen Partygästen nach Paula gesucht hat.

Der Anlass dieser „verbalen Auseinandersetzung“ ist der Polizei bekannt, darf aber nicht veröffentlicht werden.

Ermittlungen im Fall Paula werden von AfD-Parteitag in Köln behindert

Bestimmte Bereiche im Umkreis von Paulas Elternhaus und dem späteren Fundort der Leiche sollen noch einmal abgesucht werden. Auch Bekannte von Paula sollen dabei angesprochen werden.

Das war eigentlich für den heutigen Freitag geplant, musste aber wegen des AfD-Bundesparteitags in Köln verschoben werden, weil dort auch Einsatzkräfte aus dem Revier für Ordnung sorgen sollen.

Suche wird auf Montag verschoben

Die Suche wird deshalb auf Montag verschoben. Welche Bereiche genau abgesucht werden, will die Polizei aus taktischen Gründen nicht sagen, weil diese Bereiche potenziell auch Täterwissen sein könnten.

Paula war vor einigen Tagen spurlos von ihrer eigenen Geburtstagsparty verschwunden, später wurde die Leiche des Mädchens in einem Gleisbett in Herne gefunden. Kurz nach Paulas Verschwinden hatte die Familie das Handy des Mädchens bereits in der unmittelbaren Nähe des Elternhauses in Recklinghausen gefunden.

Mehr dazu:

Paula (†17) aus Recklinghausen ist obduziert worden - das kam bei der Untersuchung heraus

Todes-Rätsel um Paula (†17): Video - hier wurde die Leiche des Mädchens gefunden

Mysteriöser Fall um Paula Maaßen (†) aus Recklinghausen: Was wir bis jetzt wissen

Fall um Paula (†17) wird immer mysteriöser: Handy des Mädchens wurde weit entfernt von der Leiche gefunden

Mysteriöser Fall aus Herne: Paula (17) rannte von ihrer eigenen Party davon - einen Tag später lag sie tot auf den Gleisen

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE