Bochum

Bochum: Vermisste Frau (62) wieder da

Bochum: Die Polizei suchte nach einer Frau, die vom Einkaufen nicht mehr zurückkehrte. (Symbolbild)
Bochum: Die Polizei suchte nach einer Frau, die vom Einkaufen nicht mehr zurückkehrte. (Symbolbild)
Foto: imago images/localpic

Bochum. Die verzweifelte Suche nach einer 62-Jährigen in Bochum hat ein Ende.

Eigentlich wollte die Frau aus Bochum nur kurz einkaufen gehen, doch plötzlich fehlte von ihr jede Spur. Nun ist sie wieder da.

Bochum: Frau wollte nur kurz einkaufen gehen und verschwindet spurlos

Nach Angaben ihres Mannes wollte die Vermisste am Dienstag gegen 11 Uhr nach Bochum Gerthe fahren. Nachdem sie bis zum Abend nicht zurückkehrte, wandte sich ihr Mann an die Polizei

+++Ruhr Park Bochum ist ganz außer sich – DAS wird auch im nächsten Jahr wieder möglich sein+++

Vermutungen zufolge hielt sie sich in Bochum-Gerthe, der Kleingartenanlage Grümerbaum oder im Ölbachtal auf. Doch auch an anderen Stellen in Bochum sollte man die Augen nach der Frau offenhalten.

-----------------------------------------------------

Mehr News aus Bochum:

Bochum: Pizzabäcker verfängt sich in Teigknetmaschine - Feuerwehr muss ausrücken

Hund in Bochum: Geschichte von Susi ist herzzerreißend – „Manche Schicksale gehen unter die Haut“

Bochum: Schraubenzieher direkt ins Gehirn gerammt – beim Prozess kommt noch mehr heraus

-----------------------------------------------------

Bochum: Vermisste Frau angetroffen

Die Polizei bat um sachdienliche Hinweise. Am heutigen Donnerstag wurde die Vermisste wohlbehalten in Bochum-Wattenscheid angetroffen. (kk, nk)