Veröffentlicht inSportmix

Sky vs. DAZN: Bundesliga-Rechtekampf brodelt – dieser Sky-Plan hat es in sich

Die Bundesliga-Rechtevergabe startet bald, schon jetzt brodelt der Poker von Sky und DAZN gewaltig. Der Sky-Boss verrät pikante Pläne.

Sky, DAZN, RTL und Co: wo du welche Fußballspiele siehst

Bundesliga, Champions League und Europa League live im Fernsehen sehen. Dazu brauchst du mehr als nur ein Abo bei einem der vielen Anbieter in Deutschland. Wir sagen dir, wo du was sehen kannst!

Die Bundesliga-Rechte werden wieder ausgeschrieben. In wenigen Monaten startet der knallharte Poker um die Übertragungs-Rechte. Es geht um Milliarden! Sky und DAZN gelten erneut als die heißesten Kandidaten.

Die teils heftigen Niederlagen, die DAZN Sky in den letzten Jahren zufügte, will der Pay-TV-Riese nicht auf sich sitzen lassen. Der Rechtekampf brodelt – und der Sky-Boss schickt schon jetzt erste Kampfansagen an die Konkurrenz.

Sky vs. DAZN: Kampfansage vor Bundesliga-Rechtepoker

Anfang 2024 geht es wieder los. Die Ausschreibung der TV-Rechte an der Bundesliga startet. Wer darf ab 2025 vier Jahre lang welche Spiele zeigen? Ein erbitterter Kampf steht bevor, nicht nur der Anbieter. Auch die DFL wird kämpfen müssen. Die Anzeichen verdichten sich, dass bittere finanzielle Einbußen drohen (hier mehr).

+++ Sky, DAZN & Co.: Fußball-Kneipe schlägt Alarm! „Selbstzerstörung“ +++

DAZN und Sky plagen Sorgen. Beide haben Probleme, die immensen Kosten für die TV-Rechte wieder reinzuholen. Trotzdem sagt der Sky-Boss der Konkurrenz schon jetzt den Kampf an. In der „Frankfurter Allgemeinen“ sagt Charly Classen: „Wir sind aktuell der größte Partner der DFL, und wir wollen der größte Partner bleiben.“

Sky will größter DFL-Partner bleiben

Das bedeutet: Der Bundesliga-Samstag soll bei Sky bleiben. Mindestens. Denn weil die No-Single-Buyer-Rule des Kartellamts gekippt werden soll, wäre es wieder möglich, dass alle Rechte bei einem Anbieter landen. Schielt der Pay-TV-Riese auf den ganz großen Coup? In einer Zeit, in der der Deutschland-Ableger als Verkaufskandidat gilt, wäre das ein echter Hammer.

Unser Bundesliga-Tippspiel startet! Jetzt kostenlos teilnehmen und jeden Spieltag tolle Preise gewinnen. Die besten Tipper der Saison erwarten eine 5-tägige Urlaubsreise im Wert von 2.500 Euro und noch vieles mehr!

Und weil auch die Konkurrenz wackelt, ruft das womöglich neue „Big Player“ auf den Plan. Immer wieder köcheln Gerüchte hoch, dass Giganten wie Apple, Google, Netflix oder die Telekom in das Rennen einsteigen wollen. Classen gibt sich gelassen: „Rechte kommen und gehen, das gilt auch für Wettbewerber, das war schon immer so, und immer wieder kommen neue Namen dazu, die die Runde machen.“


Auch spannend:


Rechte kommen und gehen. Geht es nach Classen, sollen sie nächstes Jahr bei DAZN gehen und zu Sky kommen.