Sky-Reporter nimmt Hansi Flick in die Mangel: „Nächste Frage, Herr Wasserziehr“

Hansi Flick musste sich bei Sky unangenehmen Fragen stellen.
Hansi Flick musste sich bei Sky unangenehmen Fragen stellen.
Foto: SVEN SIMON / POOL

Sky-Reporter Patrick Wasserziehr hat Bayern-Trainer Hansi Flick vor dem Spiel gegen Union Berlin in die Mangel genommen.

Daraus entwickelte sich ein Schlagabtausch zwischen dem Sky-Reporter und Hansi Flick – ohne Ergebnis.

Sky-Reporter quetscht Flick aus – Bayern-Trainer reagiert genervt

Es ist eine Frage, die vermutlich ganz Deutschland beschäftigt: Bleibt Hansi Flick Bayern-Trainer oder wird er womöglich der neue Bundestrainer? Bislang gibt Flick darauf keine Antwort, doch die Streitigkeiten mit Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic deuten auf eine Trennung hin.

Flicks Vertrag beim FC Bayern München läuft noch bis 2023, ob er ihn erfüllt, ist unklar. Deswegen hakte Sky-Reporter Patrick Wasserziehr nochmal nach: „Herr Flick, Sie haben jetzt erneut die Chance, für klare Verhältnisse zu sorgen: Werden Sie ihren Vertrag bei den Bayern erfüllen?“

Flick ist sichtlich genervt und antwortet: „Nächste Frage!“. Der Sky-Journalist bleibt aber dran, betont, dass dies von Interesse sei. Flick verweist auf die gestrige Pressekonferenz. Er habe sich schon dazu geäußert.

+++ DAZN lässt Bombe platzen! Entscheidung im Rechte-Poker gefallen +++

Sky: Wasserziehr lässt nicht locker

Damit will sich Patrick Wasserziehr nicht zufriedengeben und fragt erneut: „Werden Sie ihren Vertrag dann erfüllen, wenn der Sportvorstand nicht mehr da sein sollte?“

Flick will sich partout nicht dazu äußern, fährt Wasserziehr an: „Nächste Frage!“ Dann legt der Sky-Reporter nach: „Sie haben gesagt, letzte Saison war der Kader stärker - war Ihnen nicht bewusst, dass das als Stichelei gegenüber dem Sportvorstand ausgelegt werden muss?“

--------------------------------

Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek gibt privaten Einblick: „Ich liebe Dich“

Plant DAZN schon den nächsten Hammer? DAS würde Sky bis ins Mark treffen

Sky kündigt große Neuerung an – DAS ist jetzt möglich

--------------------------------

Flick holt Luft und schießt zurück: „Nein, weil darüber haben wir (Flick und Salihamidzic, Anm. d. Red.) schon öfter gesprochen. Wenn Sie dann mal alles anhören oder durchlesen würden, dann wüssten Sie es auch.“

Wasserziehr will unbedingt eine Antwort, erwidert dann: „Aber was ist so schwer daran zu sagen: 'Ich bleibe hier - der Verein ist gut, die Mannschaft ist super!' - und sie machen außerdem einen glänzenden Job.“

+++ Sky: Große Neuerung – DAS hatten Zuschauer sich gewünscht +++

Flick reicht’s! „Nächste Frage, Herr Wasserziehr, nächste Frage!“, bleibt der 56-Jährige standhaft. Dann lässt auch Wasserziehr ab. (fs)