Sky: Moderatorin Esther Sedlaczek gibt DIESEN seltenen privaten Einblick

Seit 2010 ist Sedlaczek bei Sky dabei.
Seit 2010 ist Sedlaczek bei Sky dabei.
Foto: imago images/Team 2

Sky-Star Esther Sedlaczek gehört zu den beliebtesten Sportmoderatorinnen des Landes. Zur kommenden Saison verlässt sie Sky und wechselt zur ARD. Dort wird sie die dritte Frau, die die Sportschau moderiert.

Über ihr Privatleben gibt Esther Sedlaczek wenig preis. Umso überraschender ist ein Post in ihrer Instagram-Story am Samstagmorgen.

Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek mit seltenem Post

Esther Sedlaczek wechselt im Sommer von Sky zur ARD. Das gab die Moderatorin vor einigen Wochen bekannt. Dort folgt sie auf den langjährigen Moderator Matthias Opdenhövel.

Doch noch ist sie für den Pay-TV Sender unterwegs. So wie am Samstagmorgen, wo sie sich schon bereits gegen 6.30 Uhr auf den Weg nach Berlin macht. Dort begleitete sie am Nachmittag das Bundesligamatch zwischen Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach als Reporterin.

--------------------------------------

Das ist Esther Sedlaczek

  • Geboren am 24. November 1985 in Berlin
  • Absolvierte am Berliner Z.I.V Institut eine Ausbildung zur Moderatorin
  • Setzte sich 2010 bei einem Casting von Sky durch und ist seit dem Teil des Sport-Teams
  • 2021 wechselt sie von Sky zur ARD-Sportschau
  • Sedlaczek ist verheiratet und hat ein Kind
  • Sie ist Fan von Hertha BSC

--------------------------------------

Doch bei diesem einen Foto in der Story blieb es nicht. Es folgte ein weiteres, das einen seltenen Einblick in ihr Privatleben gibt.

Seit 2019 ist die 35-Jährige Mutter einer Tochter. Mit dieser zeigt sie sich ab und an auf ihrem Instagram-Kanal.

Wer ihr Ehemann und Vater des Kindes ist, hält Sedlaczek allerdings unter Verschluss.

Doch jetzt postet die Moderatorin am Samstag aus dem Zug nach Berlin ein seltenes Bild. Dieses lässt ihren Mann vermuten. Denn auch dieses Mal ist nicht zu erkennen, wer der Mann an ihrer Seite ist. Nur zu sehen: Sedlaczek im Arm eines Mannes, der ihr einen Kuss auf die Stirn gibt. Doch über sein Gesicht hat die Moderatorin ein dickes pochendes Herz-Emoji gelegt. Darauf geschrieben: „I love you“ (zu Deutsch: Ich liebe dich).

--------------

Weitere Nachrichten zu Esther Sedlaczek:

-------------

Die Botschaft dahinter also mehr als deutlich. Ebenfalls auf dem Bild geschrieben: Ein kleines „tb“, was im Netz für „throwback“ steht. Ein Zeichen für Momente aus vergangenen Zeiten. Schwelgt sie auf der Zugfahrt in Erinnerungen? Wahrscheinlich!

Was die Sky-Moderatorin damit allerdings konkret mitteilen möchte, bleibt wohl ihr Geheimnis.

Sky-Reporter nimmt Hansi Flick in die Mangel: „Nächste Frage, Herr Wasserziehr“

Sedlaczeks Kollege Patrick Wasserziehr hat am Wochenende Bayerns Trainer Hansi Flick in die Mangel genommen. Es entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch. Hier liest du was der Grund war.