Veröffentlicht inSportmix

Sebastian Vettel: Ex-Teamchefin rätselt – „Irgendetwas wird ihm fehlen“

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Sebastian Vettel kommt auch nach seinem Wechsel zu Aston Martin in der Formel 1 nicht wirklich in Fahrt. Vom Podest ist der 33-Jährige weit entfernt.

Experten rätseln über die Gründe für Sebastian Vettels Versagen. Auch seine ehemalige Teamchefin Monisha Kaltenborn kann es sich nicht erklären.

Sebastian Vettel: Ex-Boss rätselt über Vettel-Zustand

Sein letztes Jahr bei Ferrari endete in einer Katastrophe. Sebastian Vettel hatte nicht nur ein schlechtes Auto, der 33-Jährige blieb auch fahrerisch einiges schuldig. Während sein Teamkollege Charles Leclerc um Punkte mitfuhr, gurkte Vettel im hinteren Mittelfeld rum.

Bei Aston Martin sollte sich das ändern – doch davon ist Sebastian Vettel noch weit entfernt. Aus den ersten vier Rennen holte der Heppenheimer keinen einzigen Zähler. Häufig blieb er sogar hinter Teamkollege Lance Stroll zurück.

—————————————–

Das ist Sebastian Vettel:

  • Geboren am 3. Juli 1987 in Heppenheim.
  • Vettels Heimkartbahn war der Erftlandring. Dort hatte zuvor schon Michael Schumacher seine ersten Fahrversucheversuche im Motorsport gemacht.
  • 2007 schaffte Vettel den Sprung in die Formel 1, wo er zunächst für BMW Sauber und Toro Rosso an den Start ging.
  • 2009 folgte sein Wechsel zu Red Bull. Dort feierte er von 2010 bis 2013 vier WM-Titel in Serie.
  • 2015 wechselte Vettel zu Ferrari. Mit der Scuderia blieb ihm der große Wurf jedoch verwehrt.
  • 2021 fährt er für Aston Martin (ehemals Racing Point).

—————————————–

Auch wenn der F1-Bolide von Aston Martin deutlich schwächer ist als im vergangenen Jahr, hatten sich einige mehr von Sebastian Vettel erhofft. Deshalb rätseln die Experten nun über die Gründe.

+++ Formel 1: Überraschende Regel-Änderung! Red Bull drohen Konsequenzen +++

Ex-Sauber-Chefin Kaltenborn ratlos

Monisha Kaltenborn war Teamchefin bei seinem erstem Rennstall BMW Sauber, meint gegenüber Sport 1: „Das Fahren hat er sicher nicht verlernt. So etwas verlernt man nicht! Es sind so viele Faktoren für den Erfolg und Misserfolg zuständig.“

Wirklich erklären kann aber auch sie den Misserfolg nicht: „Irgendetwas wird ihm fehlen, damit er sein Können zeigen kann – denn dass er ein ausgezeichneter Fahrer ist, zeigen seine Erfolge und WM-Titel.“

————————-

Neuigkeiten aus der Formel 1:

Mick Schumacher: Sorgenfalten beim Boss – das droht Schumi Junior jetzt

Formel 1-Star schockt Fans – droht jetzt auch noch DAS?

Formel 1: Rennchaos nimmt kein Ende – Bosse beschließen weitreichende Änderungen

————————–

Eines steht fest: Will Sebastian Vettel eine Zukunft in der Formel 1 haben, muss er sich in den kommenden Wochen deutlich steigern. Ein Experte macht nun eine deutliche Ansage!