Sebastian Vettel schleicht sich in die Garage der Konkurrenz und macht DAS – „Haben ihn gefunden“

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Beschreibung anzeigen

Der Grand Prix in Belgien wurde für Fahrer und Fans zu einer langen Wartepartie. Wegen des anhaltenden starken Regens wurde das Formel-1-Rennen immer wieder unterbrochen. Um die Zeit zu überbrücken, dachte sich Sebastian Vettel, dass er mal bei der Konkurrenz vorbeischauen könnte.

Gemeinsam mit Mick Schumacher verbrachte Sebastian Vettel die lange Regenpause in Belgien. Damit es nicht zu langweilig wird, wurden die beiden Deutschen kreativ.

Vettel und Schumacher duellieren sich

Es gab keine richtige Renn-Action beim großen Preis von Belgien. Sowohl die zahlreichen Zuschauer als auch die Formel-1-Fahrer waren enttäuscht. Die ganze Blamage um das GP in Spa-Francorchamps kannst du >>> hier Nachlesen.

+++ Sky: Formel 1-Experte Schumacher nimmt Mercedes-Boss in die Pflicht – „Wäre komplettes Missmanagement“ +++

Packende Duelle gab es daher nur während der Warterei. So duellierten sich unter anderem die beiden Ferrari-Piloten Carlos Sainz und Charles Leclerc bei einer virtuellen Schach-Partie.

----------------------------------------------------

Das ist Sebastian Vettel:

  • Geboren am 3. Juli 1987 in Heppenheim.
  • Vettels Heimkartbahn war der Erftlandring. Dort hatte zuvor schon Michael Schumacher seine ersten Fahrversucheversuche im Motorsport gemacht.
  • 2007 schaffte Vettel den Sprung in die Formel 1, wo er zunächst für BMW Sauber und Toro Rosso an den Start ging.
  • 2009 folgte sein Wechsel zu Red Bull. Dort feierte er von 2010 bis 2013 vier WM-Titel in Serie.
  • 2015 wechselte Vettel zu Ferrari. Mit der Scuderia blieb ihm der große Wurf jedoch verwehrt.
  • 2021 fährt er für Aston Martin (ehemals Racing Point).

----------------------------------------------------

Sebastian Vettel und Mick Schumacher waren da deutlich sportlicher. Auf Twitter veröffentlichte Schumachers Rennstall Haas ein Video aus der Garage. Die beiden Deutschen spielten während der Regenpause eine Runde Fußball.

Formel-1-Fahrer werden während Regenpause kreativ

„Inzwischen steht es 8:6 für Haas gegen Aston Martin“, schreibt der Rennstall. Daraufhin reagiert Aston Martin: „Ihr habt ihn gefunden!“ – und meinen damit Vettel, der sich wohl aus der eigenen Garage raus geschlichen hat.

-----------------------------------

Nachrichten aus der Formel 1:

Formel 1: Red-Bull-Star Verstappen rastet völlig aus – weil ihm diese Strafe droht!

Formel 1 – Belgien GP: Rennabbruch nach Regenchaos – Grand Prix wird zur Farce

Formel 1: Rennleiter muss heftige Kritik einstecken – jetzt schießt er mit deutlichen Worten zurück

------------------------------------

Haas antwortet dann: „Keine Sorge, wir haben ihn gefüttert und gegossen.“ Die Formel-1-Fans sind von der Aktion der beiden begeistert. „Deutsche wissen, wie man Spaß hat“, schreibt jemand. Ein anderer kommentiert unter dem Video: „Gibt es irgendetwas, das Sebastian Vettel nicht kann?“

Vettel war aber nicht die ganze Zeit so gut gelaunt wie beim Fußball spielen mit Mick Schumacher. Der Aston-Martin-Pilot attackierte gemeinsam mit Lewis Hamilton die FIA. Erfahre >>> hier mehr.