Veröffentlicht inSportmix

NFL: Fan-Traum geplatzt – Superbowl findet ohne DIESEN Mega-Star statt

Schon weit vor der Austragung gibt es viel Wirbel um den Super-Bowl. Ein Welt-Star wird nicht an dem Mega-Event teilnehmen.

NFL Super Bowl
u00a9 IMAGO/USA TODAY Network

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Der Super-Bowl ist für viele Millionen Menschen das Event des Jahres. Jeder NFL-Spieler möchte dieses Spiel einmal im Leben bestreiten und gewinnen, jeder Football-Fan fiebert diesem Mega-Event schon Monate im Voraus entgegen.

Der Superbowl 2024 wird ein ganz besonderer. Das Finale um die Vince-Lombardi-Trophy findet im kommenden Jahr im Allegiance Stadium in Las Vegas statt. Es soll eine Riesen-Show werden, die regelmäßig auch von der Halftime-Show lebt. Bei der Besetzung des Halftime-Show-Künstlers müssen die NFL-Fans nun jedoch einen Dämpfer hinnehmen.

NFL: Taylor Swift wird nicht Halftime-Show-Act

Für viele Künstler ist ein Auftritt beim Super Bowl eines der größten Erlebnisse der Karriere. Jedes Jahr treten ganz große Sängerinnen oder Sänger auf und feuern eine Show ab, die die Zuschauer im Stadion und vor dem TV in der Halbzeitpause des Spiels begeistert.

Der Act für das kommende Jahr steht noch nicht fest. Viele Fans hatten in den vergangenen Wochen gehofft, dass die US-amerikanische Pop- und Country-Sängerin Taylor Swift diesen Platz einnehmen wird. Aus dieser Hoffnung wird jedoch nicht. Swift wird nicht beim Super Bowl LVIII auftreten.

++ NFL: Fan geht großes Risiko ein – wird er diesen Schritt für immer bereuen? ++

Laut dem Portal „HITS Daily“ soll Pop-Ikone Taylor Swift einen möglichen Auftritt in Las Vegas abgesagt haben. Doch nun berichtet die „Bild“, dass Swift für die NFL ohnehin keine Option gewesen sei. Da im vergangenen Jahr mit Rihanna bereits ein weiblicher Pop-Star auf der Bühne stand, plant man für das kommende Endspiel mit anderen Künstlern.

Swift auf Welt-Tournee

Dazu kommt, dass Swift aktuell auf Welt-Tour ist. Mit ihrer „The Eras Tour“ reist die 33-Jährige seit diesem Jahr rund um die Welt. Allein die Tickets für ihre Konzerte in Deutschland waren innerhalb weniger Sekunden restlos ausverkauft. Während des Super Bowls ist Swift überhaupt nicht in den USA, sie spielt zu der Zeit in Tokio.


Weitere News:


Somit wäre ein Engagement für die NFL ohnehin nicht möglich. Die Fan-Hoffnungen sind daher geplatzt. Wer den Platz stattdessen einnehmen wird, wird wohl im Laufe der Saison, die Mitte September beginnt, bekanntgegeben werden.

Markiert: