Veröffentlicht inSportmix

Handball-EM: Dänemark – Schweden im Live-Ticker: Irres Drama in Hamburg! Top-Favoriten lassen Konkurrenz zittern

In der Hauptrunde der Handball-EM steht das absolute Topspiel Dänemark – Schweden an. Alle Infos dazu bekommst du in unserem Live-Ticker!

Handball-EM Daenemark Schweden
u00a9 IMAGO/Steinbrenner

Das musst du zur Handball-EM 2024 in Deutschland wissen

Es ist das erste Mal, dass Deutschland eine Handball-EM der Männer austrägt. In diesem Video erfährst du alles Wichtige rund um das Turnier.

Dänemark gegen Schweden, amtierender Weltmeister gegen amtierender Europameister – bei der Handball-EM steht am Freitagabend (19. Januar) in der Hauptrunde ein absolutes Spitzenspiel an. Es könnte sogar schon ein vorgezogenes Finale sein.

Bislang marschierten Dänemark und Schweden durch die Handball-EM. Beide Teams sind vor dem direkten Duell noch ungeschlagen. Das Kräftemessen in Barclays Arena in Hamburg wird mit großer Spannung erwartet.

Handball-EM: Dänemark – Schweden im Live-Ticker

Wer kann bei der Handball-EM das erste dicke Ausrufezeichen setzen – Dänemark oder Schweden? Wie präsentieren sich die Top-Teams im ersten richtig großen Härtetest? Wir verfolgen für dich das Spitzenspiel Dänemark – Schweden live und versorgen dich in unserem Live-Ticker mit den wichtigsten Informationen.


Dänemark – Schweden 28:27 (17:15)


+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Nach Abpfiff: Eines sollte nach diesem Spiel klar sein: Der EM-Titel geht nur über Dänemark und Schweden. Beide Teams unterstrichen ihre Favoritenrolle. Die Halbfinalisten aus Hauptrundengruppe I dürften schon zittern. Auch auf Deutschland käme Dänemark oder Schweden im Falle eines Halbfinals zu.

Abpfiff: Das war’s! Was ein Drama. Schweden trifft in letzter Sekunden, doch der Spieler steht im Kreis. Damit gewinnen die Dänen ein wahnsinniges Handball-Spiel und unterstreichen ihre Favoritenrollen.

59. Min: Riesige Aufregung in den letzten Sekunden: Dänemark bekommt Zeitspiel angezeigt, muss abschließen. Die Dänen treffen, doch die Schweden beschweren sich: Es sollen zu viele Pässe gewesen sein. Das Tor zählt nicht! Schweden bleiben 17 Sekunden für den Ausgleich.

58. Min: Es wird doch noch mal eng! Schweden kommt auf einen Punkt ran, es sind nur noch wenige Momente zu spielen.

54. Min: So langsam kippt das Spiel in Richtung Dänemark. Drei Tore beträgt der Vorsprung inzwischen.

42. Min: Schweden bleibt dran und verkürzt auf 22:21.

31. Min: Es geht weiter und Dänemark erhöht gleich mal auf 18:15.

Halbzeit: Eine hitzige erste Hälfte geht zu Ende! Dänemark geht mit zwei Toren Vorsprung in die Pause. Es bleibt spannend.

23. Min: Es ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Kein Team kann sich hier absetzen.

9. Min: Und schon wieder … dieses Mal muss der Däne Henrik Mollgaard nach einem Videobeweis runter. Auf der Platte geht’s ordentlich zur Sache. Und auch in der Offensive schenken sich beide Teams bislang nichts.

6. Min: Jetzt gibt’s gleich die nächste Zwei-Minuten-Strafe, dieses Mal aber für den schwedischen Superstar Jim Gottfriedsson. Hier ist mächtig Feuer drin.

4. Min: Es gibt den ersten größeren Aufreger! Simon Pytlick kassiert für einen robusten Einstieg gegen den Körper gleich mal eine Zwei-Minuten-Strafe. Die dänischen Fans, die in Hamburg in der Überzahl sind, kochen vor Wut.

Anwurf: Los geht’s mit Dänemark gegen Schweden.

20.28 Uhr: Die Nationalhymnen laufen, gleich geht’s los in Hamburg.

19.45 Uhr: Norwegen schlägt die Niederlande mit 35:32 und wahrt damit die Mini-Chance auf den Einzug ins Halbfinale.

19.07 Uhr: Im ersten Spiel der Hauptrunden-Gruppe II besiegte heute Portugal Slowenien mit 33:30. Aktuell läuft die Partie zwischen Norwegen und der Niederlande.

18.44 Uhr: Für viele ist das Duell zwischen Dänemark und Schweden ein vorgezogenes Finale. Es geht also darum, ein erstes Ausrufezeichen zu setzen – und vor allem darum, im Halbfinale einen vermeintlich leichteren Gegner zu erwischen. Dass beide Teams weiterkommen, daran gibt es kaum Zweifel.

+++ Handball-EM: Peinlich-Panne bei Deutschland – Island! Pfeifkonzert in Köln +++

17.56 Uhr: Schweden ist als Titelverteidiger in das Turnier gestartet. 2022 setzten sie sich im Finale mit 27:26 gegen Spanien durch. Die großen Stars Andreas Patlicka und Jim Gottfridsson sind auch in diesem Jahr wieder dabei und wollen die Titelverteidigung.

17.21 Uhr: Schweden ist ebenfalls noch ungeschlagen. Gegen die Niederlande tat sich Schweden schwer, siegte nur 29:28. In der Hauptrunde gab es am ersten Spieltag einen 28:22-Sieg gegen Slowenien.

16.32 Uhr: Dänemark will den EM-Titel unbedingt. Zuletzt wurden die Nordlichter drei Mal in Folge Weltmeister, bei der Europameisterschaft war Dänemark zuletzt 2012 erfolgreich. Das soll sich jetzt wieder ändern. „Wir sind uns alle bewusst, dass es ein langer Weg ist, bevor wir uns Edelmetall um den Hals hängen können“, hatte der Flensburger Simon Pytlick bereits vor dem Turnier gesagt. „Das Ziel ist zu 100 Prozent die Europameisterschaft zu gewinnen“, betonte Pytlick.

16.13 Uhr: Dänemarks Team ist gespickt mit Superstars. Mathias Gidsel, Mikkel Hansen und Co. sind absolute Spitzenklasse. „Da würde selbst die zweite Mannschaft um den Titel spielen, sie haben eine unfassbare Qualität in der Breite“, erklärte Ex-Nationalspieler Stefan Kretzschmar im SID-Interview.


Das könnte dich auch interessieren:


15.45 Uhr: Weltmeister Dänemark macht bislang keine Gefangenen. Nach drei souveränen Siegen in der Gruppenphase folgte in der Hauptrunde ein echter Kantersieg gegen die Niederlande (39:27). Gegen Schweden will Dänemark nun nachlegen und seinem großen Ziel, dem EM-Titel näherkommen.

15.12 Uhr: Kurz zu den harten Fakten: Anwurf ist heute Abend um 20.30 Uhr. Gespielt wird in der Barclays Arena in Hamburg.

15.01 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Topspiel der Handball-EM 2024. In Hamburg trifft Weltmeister Dänemark heute auf Europameister Schweden.