Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Nächster Nackenschlag für Star-Pilot! DAS dürfte ihm nicht gefallen

Formel 1: Das sind alle Fahrer der Saison 2022

In der Formel-1-Saison 2022 gibt es vier neue Fahrerpaarungen. Es geht ein Rookie an den Start und zwei bekannte Gesichter kommen in die Königsklasse zurück. Wir zeigen Dir alle Fahrer der neuen Saison.

Es sind nicht die Tage von Charles Leclerc. Nach dem bitteren Aus beim Aserbaidschan-GP kassiert der Star der Formel 1 jetzt den nächsten bitteren Nackenschlag.

Beim Kanada-GP sollte für Charles Leclerc und Ferrari wieder alles besser werden, doch auf dem Weg zum nächsten Rennen der Formel 1 passierte dem Franzosen ein bitteres Malheur.

Formel 1: Leclerc kassiert nächsten Rückschlag

Der Rennkalender der Formel 1 ist eng getaktet. Gerade erst fuhr die Königsklasse des Motorsports noch in Aserbaidschan, da steht schon wieder die nächste lange Reise an. An diesem Wochenende ist die Formel 1 zu Gast in Kanada.

Für Charles Leclerc ging die Reise nach Nordamerika aber etwas verspätet los. Der Monegasse hat seinen Flug verpasst!

——————————

Formel 1 | Die kommenden Rennen:

  • Kanada-GP (19. Juni)
  • Großbritannien-GP (3. Juli)
  • Österreich-GP (10. Juli)

—————————–

Formel-1-Star Leclerc verpasst Flug nach Montreal

„In die Woche gestartet mit dem Verpassen des Fluges nach Montreal“, schrieb der 24-Jährige bei Instagram und zeigte dabei die Wartehalle eines Flughafens. Bei Jetlag und Reisestress auch noch den Flug zu verpassen – ganz schön bitter!

+++ Formel 1: Vertrags-Verlängerung sorgt für Jubel bei den Fans – „Das ist eine Sensation“ +++

Charles Leclerc wird wohl aktuell vom Pech verfolgt. Zuletzt stand er vier Mal in Folge auf der Pole, konnte die hervorragende Ausgangsposition aber kein einziges Mal in einen Sieg ummünzen.

—————————–

Mehr News zur Formel 1:

—————————–

In Aserbaidschan kam es dann besonders dicke: In Führung liegend hatte er einen Motorschaden und musste das Rennen vorzeitig beenden. Seine Führung in der WM-Gesamtwertung hat er inzwischen verloren, der Rückstand auf Max Verstappen beträgt 34 Punkte. (fs)