Formel 1: Entscheidung gefallen – Hamilton schaut ganz genau hin

Formel 1: Das sind die 10 legendärsten Strecken

Formel 1: Das sind die 10 legendärsten Strecken

Die Formel 1 trägt Jahr für Jahr ihre Rennen auf den spektakulärsten Rennstrecken der Welt aus. Wir zeigen euch die legendärsten Kurse der Königsklasse.

Beschreibung anzeigen

Die FIA hat genug und will jegliche Diskussionen endgültig beenden. Das spektakuläre wie kontroverse Saisonfinale hat der Formel 1 nicht nur positive Meldungen eingebracht.

Im Zentrum der Diskussion steht die Safety-Car-Entscheidung der Rennleitung, die die Weltmeisterschaft der Formel 1 zu Gunsten von Max Verstappen kippen ließ. Der Weltverband kündigte eine Analyse an. Mehr war darüber allerdings nicht bekannt. Nun scheint eine Entscheidung gefallen, die auch Lewis Hamilton aufhorchen lassen wird.

Formel 1: FIA-Boss spricht Machtwort

Mercedes und Hamilton fühlten sich um den Fahrertitel betrogen und verlangten eine Aufarbeitung der Vorfälle. Eine Kommission sollte gemeinsam mit den Teams Lehren aus der Situation ziehen und das aktuelle Reglement für Fahrer, Verantwortliche und Fans verständlich machen, kündigte die FIA kurz nach dem Rennen in Abu Dhabi an.

Wie und wann diese Analyse stattfinden solle, darüber machte der Verband keine Angaben. Doch nun scheint Bewegung in die Sache zu kommen. Wie mehrere britische Medien übereinstimmend berichten, soll der Prozess in dieser Woche gestartet sein. Der neue FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem habe dies zur obersten Priorität erklärt.

Formel 1: In wenigen Wochen sollen Lösungen auf dem Tisch liegen

Seine Vorgabe: Bis zum 3. Februar soll die Kommission ihre Analyse und mögliche Änderungsvorschläge vorlegen. An diesem Datum findet die nächste Sitzung des World Motor Sport Councils statt. So könnten die Empfehlungen rechtzeitig vor den Wintertests der Formel 1 diskutiert und verabschiedet werden.

---------------------------------

Das ist Lewis Hamilton:

  • Geboren am 07. Januar 1985 in Stevenage, England
  • Schon im Alter von acht Jahren begann er mit dem Kartsport
  • 1998 wurde er Mitglied im Nachwuchsprogramm von McLaren
  • 2006 feierte er den Titel in der GP2-Serie und stieg anschließend in die Formel 1 auf
  • Bereits in seinem zweiten Jahr in der Formel 1 wurde er Weltmeister im McLaren
  • 2013 wechselte er zu Mercedes
  • Dort holte er von 2014 bis 2020 sechs weitere WM-Titel
  • Nur 2016 und 2021 wurde er von Nico Rosberg und Max Verstappen geschlagen
  • 2021 wurde Lewis Hamilton von der Queen zum Ritter geschlagen

---------------------------------

Hamilton verfolgt Geschehnisse in der Formel 1 ganz genau

Bei diesen Berichten dürfte auch Lewis Hamilton hellhörig werden. Der Brite selbst schweigt seit dem letzten Rennen noch immer. Jüngst war allerdings bekannt geworden, dass er seine Zukunft in der Formel 1 davon abhängig macht, welche Maßnahmen die FIA ergreift.

----------------------------------

Neuigkeiten aus der Formel 1:

---------------------------------

Erst wenn die Ergebnisse der Überprüfung des letzten Rennens feststehen, will er entscheiden, ob er für die Jagd nach dem achten WM-Titel zurückkehrt. Auch deshalb scheint Ben Sulayem nun auf das Gaspedal zu treten. Der 60-Jährige erklärte kürzlich, dass der Mercedes-Pilot ein „fundamentaler Bestandteil“ des Sports sei und man ihn keinesfalls verlieren wolle. (mh)