Veröffentlicht inSportmix

Deutschland – Frankreich im Live-Ticker: Bitteres Aus bei der Handball-WM – plötzlich ging alles schie

Bei der Handball-WM 2023 steht das Viertelfinale Deutschland – Frankreich an. Alle Informationen zum Spiel bekommst du hier im Live-Ticker!

© IMAGO / camera4+

Fragen und Antworten zur Handball-WM in Polen und Schweden

Vom 11. bis 29. Januar findet die 28. Handball-Weltmeisterschaft in Polen und Schweden statt. Wer sind die Favoriten? Was spricht für Deutschland? Wer sind die Stars im deutschen Team? Und wo sind die Spiele zu sehen? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen vor dem WM-Start.

Bei der Handball-WM 2023 steht das Viertelfinale Deutschland – Frankreich an. Nach starker Gruppenphase bekommt es das DHB-Team im ersten K.o.-Rundenspiel mit dem Rekordweltmeister zu tun. Eine Mammutaufgabe.

Bei Deutschland – Frankreich sind unsere Nachbar der klare Favorit. Das DHB-Team ist nur Außenseiter, darf sich aber dennoch Chancen ausrechnen. Der souveräne Einzug ins Viertelfinale ist für Deutschland durchaus schon ein Erfolg.

Deutschland – Frankreich: Handball-WM-Viertelfinale im Live-Ticker

Schafft das DHB-Team bei der Handball-WM 2023 die Sensation und zieht ins Halbfinale ein? Oder ist gegen die Franzosen Schluss? Alle Informationen zum Viertelfinale Deutschland – Frankreich bekommst du hier bei uns im Live-Ticker!


Deutschland – Frankreich 28:35 (16:16)


+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Schluss! Bitteres Aus für Deutschland im Viertelfinale. So gut begonnen hatte die Gislason-Truppe. Doch im Laufe des Spiels wurde Frankreich immer übermächtiger. Weil beim DHB-Team auch immer weniger zusammenlief, ist das Aus absolut gerechtfertigt. Trotzdem war es ein Super-Turnier der Deutschen.

58.: Es geht richtig steil bergab. Schade. Alles, was in der ersten Halb

49.: Jetzt häufen sich bei Deutschland die Fehler und auch spielstandtechnisch geht es den Bach runter. Mit fünf Toren führt Frankreich inzwischen.

41.: Auch dank starker Paraden von Remi Desbonnet droht die Partie gerade ein wenig zu kippen. Frankreich jetzt mit drei Toren vorne, Gislasons Truppe setzt dem Favoriten gerade nicht genug entgegen.

31.: Weiter gehts! Mit 16:16 starten die Teams in die zweite Hälfte, das erste Tor dort gehört den Franzosen.

Pause in Danzig! Das DHB-Team startete bärenstark, mehr und mehr fand dann aber Frankreich auch ins Spiel. Bleibt es so eng, könnte uns hier ein Drama ins Haus stehen.

30.: Beide Teams jetzt voll auf Augenhöhe. Jeder deutsche Führungstreffer wird prompt mit dem Ausgleich beantwortet.

22.: Frankreich macht Druck – und schon ist der Vorsprung weg. Der mehrfache Weltmeister der letzten Jahre zeigt seine irre Qualität, die in der Anfangsphase nur selten zu sehen war.

15.: Wieder vergibt Frankreich, wieder schließt Deutschland den Konter erfolgreich ab. Das läuft mega bisher! Und deshalb nehmen die Nachbarn jetzt auch eine Auszeit.

9.: Starker Start der Deutschen, die sich direkt einen kleinen Vorsprung herausspielen. Vor allem Dank Keeper Wolff, der einmal mehr Mega-Paraden zeigt.

1. Minute: Jetzt geht es endlich los. Das Spiel läuft!

20.20 Uhr: Gleich geht es los. Allerdings nicht um 20.30 Uhr. Zur Verwirrung der Fans wird das Spiel erst gegen 20.50 Uhr angepfiffen. Der Grund: Die vorangehende Partie Norwegen – Spanien (34:35) ging in die Verlängerung. Deshalb verzögert sich auch der Start von Deutschland – Frankreich.

19.09 Uhr: In knapp anderthalb Stunden geht es rund in der Halle von Danzig. Kann Deutschland den nächsten Sieg einfahren und dem Märchen ein weiteres Kapitel hinzufügen? Gegen Titelfavorit Frankreich wäre das ein ganz besonderes und der bisherige Höhepunkt des Turniers.

16.10 Uhr: Misst man den Favoriten der heutigen Partie an den WM-Titeln, wird das heute eine einseitige Sache. Deutschland wartet seit 2007 auf den großen Triumph – in der Zwischenzeit hat Frankreich satte viermal den Pokal hochgereckt (09, 11, 15 und 17)

13.46 Uhr: Sportschau-Experte und ehemaliger DHB-Nationalspieler Dominik Klein sieht die Chancen bei 50/50. „Die Franzosen sind wirklich mit Weltklasse gespickt und haben Einzelspieler in ihren Reihen, die schon alles erlebt und gewonnen haben“, erklärt Klein vor dem Spiel der Deutschen gegen Nikola Karabatic und Co. Vor allem die Erfahrung und individuelle Klasse seien Trümpfe des Rekordweltmeisters. Der deutsche Zusammenhalt könnte aber dagegen ankommen, so der Weltmeister von 2007.

11.02 Uhr: Wo du die Partie im Free-TV verfolgen kannst, erfährst du hier.

8.23 Uhr: Die DHB-Stars zeigen sich motiviert und schicken eine klare Kampfansage an Frankreich. „Von diesem Spiel haben wir geträumt“, sagt Spielmacher Juri Knorr. Torwart-Andreas Wolff, der bei diesem Turnier wieder mit sensationellen Paraden glänzt, fügte hinzu: „Wir müssen um unser Leben spielen.“ Gegen das Team um Weltstar Nikola Karabatic erwartet Wolff „brutale 60 Minuten Kampf und Emotionen“.

6.55 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen. Heute ist es soweit. Das DHB-Team bekommt es im Viertelfinale mit Frankreich zu tun. Gegen den haushohen Favoriten braucht Deutschland ein Wunder, um ins Halbfinale einzuziehen. Gelingt das der Mannschaft von Trainer Alfred Gislason?

22.41 Uhr: Pünktlich zum Viertelfinale hat sich Frankreichs Superstar Nikola Karabatic fit gemeldet. „Ich werde bereit sein. Mein Fuß tut noch weh, aber es geht ihm gut“, sagte der Franzose einen Tag vor dem Duell. Worte, die dem DHB-Team wohl nicht so gut gefallen werden. Karabatic hatte in den letzten zwei Spielen verletzungsbedingt gefehlt. Hundertprozentig sicher ist sein Einsatz aber noch nicht. Die Entscheidung über einen Einsatz des Ex-Kielers und dreimaligen Welthandballers werde erst „am Spieltag“ nach umfassenden Tests fallen, so Trainer Guillaume Gille.

21.09 Uhr: Neu im deutschen Team ist Tim Zechel. Der Kreisläufer des EHC Erlangen wurde nach der Hauptrunde von Trainer Alfred Gislason nachnominiert.

20.55 Uhr: Gespielt wird morgen Abend um 20.30 Uhr in der Ergo-Arena in Danzig.

19.30 Uhr: Etwas Mut machen dürfte den deutschen Handballer vor dem Duell mit dem Rekordweltmeister diese Bilanz. Von 74 Aufeinandertreffen konnte Deutschland 37 für sich endscheiden, 29 Mal gewannen die Franzosen. Aber: Von den letzten vier Duellen bei großen Turnieren ging Frankreich vier Mal als Sieger hervor.

18.51 Uhr: Die Franzosen sind bei der Handball-WM 2023 immer noch ungeschlagen. In der Hauptrunde gewann Frankreich das entscheidende Duell gegen Spanien und sicherte sich so den ersten Platz in der Gruppe.


Mehr News:


18.45 Uhr: Im letzten Spiel der Hauptrunde ist die makellose Serie des DHB-Team gerissen. Nach der knappen Niederlage gegen Norwegen landete Deutschland auf Platz zwei und trifft nun auf Frankreich.

18.23 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Viertelfinale der Handball-WM 2022. Am Mittwoch (25. Januar) trifft die deutsche Handball-Nationalmannschaft auf Frankreich.