Toni Kroos beendet seine DFB-Karriere: DIESE Szene wird jedem in Erinnerung bleiben

Toni Kroos verkündet das Aus seiner Nationalmannschaftskarriere.
Toni Kroos verkündet das Aus seiner Nationalmannschaftskarriere.
Foto: Imago Images

Hammer Nachricht wenige Tage nach dem Ausscheiden der DFB-Elf bei der EM 2021.

Toni Kroos tritt aus der Nationalmannschaft zurück. Drei Tage nach der Niederlage gegen England gab Toni Kroos das bekannt.

EM 2021: DFB-Hammer! Star beendet seine Karriere

Toni Kroos beendet seine Nationalelf-Karriere. Das gab der Weltmeister von 2014 auf seinem Instagram-Kanal bekannt.

„106-mal habe ich für Deutschland gespielt. Ein weiteres Mal wird es nicht geben.“ Diese Worte wählt der Star von Real Madrid in seinem Posting. Mit dem Zentralen Mittelfeldspieler geht einer der prägendsten Spieler der Löw-Ära in DFB-Rente. Er spielte sechs Turniere für die DFB-Nationalmannschaft (2010, 2012, 2014, 2016, 2018, 2021).

„Ich hätte mir sehnlichst gewünscht, und dafür habe ich nochmals alles gegeben, dass es am Ende 109 Länderspiele gewesen wären und dass noch dieser eine große Titel, der EM-Titel, zum Schluss dazugekommen wäre“, schreibt Kroos weiter. Der Frust über die Enttäuschung bei der EM 2021 ist erkennbar.

Die Entscheidung sei keine spontante gewesen: „Den Entschluss nach diesem Turnier aufzuhören hatte ich schon länger gefällt. Es war mir schon länger klar, dass ich für die WM 2022 in Katar nicht zur Verfügung stehe.“

Der Höhepunkt seiner Nationalmannschaftskarriere war sicherlich der Gewinn der WM 2014. Doch eine andere Szene wird wohl jedem Fan in Erinnerung bleiben, obwohl sie mit einem der bittersten Momente der Karriere von Kroos verbunden ist.

Bei der WM 2018, als das DFB-Team in der Vorrunde ausschied, war es Kroos der im zweiten Spiel der Vorrunde gegen Schweden einen Freistoß in letzter Sekunde sensationell in den Winkel schoß.

Unglaublicher Jubel. Für einen kurzen Moment dachte man, nun würde das Turnier des DFB-Teams richtig starten. Doch schon im Spiel gegen Südkorea war nichts mehr davon zu sehen, auch Kroos, der vor der WM 2010 für das DFB-Team debütierte, enttäuschte und die Mannschaft von Jogi Löw schied blamabel aus.

----------------------------------

Mehr aktuelle News aus dem Sport:

Sky: Bitterer Dämpfer – DAS muss der Pay-TV-Gigant jetzt verkraften

ARD: EM-Experte Boateng platzt beim letzten Auftritt der Kragen – „Einfach schlecht“

EM 2021: Fan (32) landet mit irrer Wette einen unglaublichen Treffer – du wirst nicht glauben, was er mit dem Geld macht

----------------------------------

Bereits nach diesem Desaster hatte sich Kroos Gedanken über einen Rücktritt gemacht. Jogi Löw überredete ihn zum Weitermachen. Nun gehen sie gemeinsam.